10.12.2003 | 13:22

Weitere Adventmärkte in Niederösterreich

Von Schloss Schallaburg bis Zwettl

Auch am kommenden Wochenende finden wieder zahlreiche Adventmärkte in Niederösterreich statt. Auf Schloss Schallaburg (Bezirk Melk) beispielsweise hat der Adventmarkt, der jährlich Tausende Besucher anzieht, am 13. und 14. Dezember jeweils von 10 bis 18 Uhr geöffnet. Lichter, Düfte, Tannen, Sterne, Lieder und Stoffe lassen festliche Stimmung aufkommen. Die Besucher erwarten Krippen, Weihnachtsschmuck, Adventgestecke, Holzschnitzereien, Perlenarbeiten, Seidenmalereien und vieles andere mehr. Außerdem wird bäuerliches Handwerk sowie ein kulturelles Rahmenprogramm geboten. Kulinarische Köstlichkeiten und liebevolle Bastelarbeiten haben den Adventmarkt weit über die Bezirksgrenzen hinaus bekannt gemacht.

Auch im Stift Lilienfeld hat der Adventmarkt am 13. und 14. Dezember geöffnet. Märchen führen in die weihnachtliche Zeit ein, und eine Adventwerkstatt bietet praktische Bastelmöglichkeiten für Kinder. Eine Vielzahl in liebevoller Kleinarbeit aus verschiedenen Materialien hergestellter Exponate kann bewundert und käuflich erworben werden.

Im Laxenburger Schlosspark (Bezirk Mödling) wiederum gibt es noch bis 31. Dezember ein Adventereignis der besonderen Art. Die Besucher erwartet in einem stilvollen Spiegelzelt ein Showprogramm mit Ciro de Luca, Marianne Mendt, Georg Danzer, Viktor Gernot und Wolfgang Ambros.

Der Zwettler Adventmarkt ist vom 12. bis 14. Dezember geöffnet, wobei mehr als 40 Aussteller Krippen, Christbaumschmuck sowie Keramikarbeiten anbieten. Die Veranstaltung macht mit Malerei, Antiquitäten und Lebkuchenhäusern Lust auf Weihnachten. Dazu gibt es ein deftiges und wärmendes Essen.


Zu diesem Artikel gibt es eine unterstützende Audiodatei. Diese ist zum Download nicht mehr verfügbar. Bitte wenden Sie sich an: presse@noel.gv.at

RÜCKFRAGEHINWEIS

Amt der Niederösterreichischen Landesregierung
Landesamtsdirektion - Pressedienst
E-Mail: presse@noel.gv.at
Tel: 02742/9005-12163
Fax: 02742/9005-13550
Landhausplatz 1
3109 St. Pölten
© 2017 Amt der NÖ Landesregierung