10.12.2003 | 11:41

Moretti, Advent, Jazz und Vivaldis Winter

Konzerte in St. Pölten, Maria Enzersdorf, Baden, Klosterneuburg, Wiener Neustadt, Melk, St. Valentin und Böheimkirchen

Am Donnerstag, 11. Dezember, findet um 19.30 Uhr im Großen Stadtsaal von St. Pölten der zweite Abend der heurigen „Meisterkonzert“-Reihe statt. Unter dem Titel „Kein Tirolerabend“ bringen Tobias Moretti und das Ensemble „Vienna Brass“ heitere Texte von H.C. Artmann, Ludwig Thoma, Sepp Schluiferer, Robert Gernhardt und einen unterhaltsamen Musik-Mix von Werner Pirchner und Jose Carli. Karten an der Abendkasse und im Vorverkauf in der Buchhandlung Schubert unter der Telefonnummer 02742/35 31 89. Nähere Informationen bei der Kulturverwaltung der Stadt St. Pölten unter der Telefonnummer 02742/333-2601, per e-mail unter kultur@st-poelten.gv.at bzw. unter www.musique.at/meisterkonzerte.

In der Südstadtkirche in Maria Enzersdorf intoniert der Wiener Motettenchor unter der Leitung von Ingrun Fußenegger am Freitag, 12. Dezember, um 20 Uhr unter dem Titel „O Magnum Mysterium“ bei freiem Eintritt A-Capella-Musik aus vier Jahrhunderten.

Ebenfalls am Freitag, 12. Dezember, bringt um 19.30 Uhr in Baden Astrid Golda mit ihrer Band Celebration und einem „Celebration Christmas Special“ Weihnachtsstimmung ins Theater am Steg. Nähere Informationen und Karten beim Kulturamt der Stadtgemeinde Baden unter den Telefonnummern 02252/868 00-232 und 522.

„Orgelmusik im Advent“ steht am Samstag, 13. Dezember, um 18 Uhr in der Evangelischen Kirche St. Pölten auf dem Programm. Lourenco Cesar Finatti spielt dabei Werke von Johann Sebastian Bach, Nikolaus Bruhns, Heinrich Scheidemann, Girolamo Frescobaldi und Domenico Zipoli.

Ein Südtiroler Adventkonzert des Männerchors Coro Castel Pergine ist am Samstag, 13. Dezember, um 19 Uhr in der St. Georgs Kathedrale der Theresianischen Militärakademie in Wiener Neustadt zu hören. Nähere Informationen und Karten bei der Militärpfarre unter der Telefonnummer 02622/381 20 91.

Ein weiterer Chor, Ad Libitum, der heuer sein 10-Jahr-Jubiläum begeht, präsentiert unter dem Titel „Klangräume - Raumklänge“ am Samstag, 13. Dezember, um 20 Uhr in der Stadtpfarrkirche St. Valentin A-Cappella-Werke alter und neuer Meister. Nähere Informationen und Karten unter der Telefonnummer 07435/590 07 sowie unter www.chor-adlibitum.at.

Jazz, Swing und Latin Music hingegen stehen am Samstag, 13. Dezember, um exakt 20.13 Uhr im Kellertheater Wilheringerhof in Klosterneuburg im Mittelpunkt: „Begegnungen – DIDA meets Mood Company“ bringt den ersten gemeinsamen Aufritt von sieben Klosterneuburger Jazz-Damen, DIDA, und sechs Weinviertler Herren, der Mood Company. Nähere Informationen im Internet unter www.members.chello.at/herta.u.harald.willibacher/index.html.

Rund um Antonio Vivaldis „Der Winter“ aus „Die vier Jahreszeiten“ gruppiert die „capella incognita“ am Samstag, 13. Dezember, um 19.30 Uhr im Barockkeller von Stift Melk weitere zur Jahreszeit passende Solo-Konzerte. Nähere Informationen und Karten unter der Telefonnummer 0676/416 38 05, per e-mail unter contact@capella-incognita.at bzw. unter www.capella-incognita.at.

Ebenfalls im Stift Melk, diesfalls aber in der Stiftskirche, ist am Sonntag, 14. Dezember, um 14 Uhr bei freiem Eintritt ein Internationales Adventsingen mit Chören aus den USA und aus Deutschland zu hören. Nähere Informationen beim Stift Melk unter der Telefonnummer 02752/555-225, per e-mail unter kultur.tourismus@stiftmelk.at bzw. unter www.stiftmelk.at.

Im „Art-Room-Würth“ in Böheimkirchen schließlich gibt die junge oberösterreichische Band „Rauhnacht“ am Montag, 15. Dezember, um 19 Uhr ein Konzert bei freiem Eintritt. Nähere Informationen und Anmeldung bei Würth unter der Telefonnummer 02743/7070-2336, Monika Bachler, bzw. per e-mail unter monika.bachler@wuerth.at.


Zu diesem Artikel gibt es eine unterstützende Audiodatei. Diese ist zum Download nicht mehr verfügbar. Bitte wenden Sie sich an: presse@noel.gv.at

RÜCKFRAGEHINWEIS

Amt der Niederösterreichischen Landesregierung
Landesamtsdirektion - Pressedienst
E-Mail: presse@noel.gv.at
Tel: 02742/9005-12163
Fax: 02742/9005-13550
Landhausplatz 1
3109 St. Pölten
© 2017 Amt der NÖ Landesregierung