05.12.2003 | 13:24

„Wellness Oase“ in Leobersdorf ausgebaut

Eröffnung durch LR Gabmann

Am Montag, 8. Dezember, eröffnet Landesrat Ernest Gabmann um 10 Uhr die kürzlich fertiggestellte „Wellness Oase“ in der Marktgemeinde Leobersdorf. Im Oktober 1999 wurde die im Rahmen der Aktion 2001 TOP geförderte „Erlebnissauna“ der Marktgemeinde Leobersdorf eröffnet. Seit der Eröffnung konnten in der Einrichtung bereits über 100.000 Besucher registriert werden. Die Gäste kommen vor allem aus den Bezirken Baden, Mödling, Wiener Neustadt, Neunkirchen, Wien-Umgebung und der Bundeshauptstadt Wien. Auf Grund der großen Nachfrage entschloss sich die Marktgemeinde als Betreiber der „Erlebnissauna“ zu einer Erweiterung und zur Umgestaltung in eine „Wellness Oase“.

Die Erweiterungsarbeiten wurden im November 2003 abgeschlossen. Die bebaute Fläche der neuen „Wellness Oase“ beläuft sich auf 715 Quadratmeter, die Nutzfläche im Erdgeschoss beträgt 600, jene im Obergeschoss 585 Quadratmeter. Die Investitionen belaufen sich auf etwa 3,2 Millionen Euro. Im Vergleich dazu maß die bebaute Fläche der früheren „Erlebnissauna“ 415 Quadratmeter, die Nutzfläche im Erdgeschoss 318 und jene im Obergeschoss 307 Quadratmeter.

Die ehemalige „Erlebnissauna“ verfügt nun über eine Vielzahl neuer Attraktionen und zusätzlicher bzw. vergrößerter Einrichtungen: Das bestehende „Saunastüberl“ im Erdgeschoss wurde vergrößert, im „Kaminzimmer“ laden Fauteuils zum Sitzen vor einem offenen Kamins ein, als neue Saunaattraktion wurde ein Kräuterbad eingerichtet. Auch der Massagebereich wurde komplett neu errichtet und ist jetzt sowohl vom Saunabereich als auch vom Parkplatz aus erreichbar. Der Garderobebereich im Obergeschoss wurde beinahe verdoppelt und mit einem Duschraum mit sechs Reinigungsduschen ausgestattet. Des weiteren verfügt das Obergeschoss über einen neuen Aufenthaltsraum, einen Duschraum, zwei Infrarotkabinen, einen Ruheraum und eine Terrasse. Durch einen süd- und westseitigen zweigeschossigen Zubau entstand ein wind- und lärmgeschützter Saunahof. Hierin befinden sich eine „Weingartensauna“ sowie ein Eis-Iglu. Schließlich wurde der Eingangsbereich vergrößert. Ab 2004 wird ein Eingangskontrollsystem mit Zutrittsleser eingerichtet, für Besitzer von Mehrfach-Eintrittskarten entfällt dann das Warten vor der Kasse.

Weitere Informationen: Gemeinde Leobersdorf, Amtsleiter Andreas Morgenbesser, Telefon 02256/623 96-22, e-mail verwaltung@leobersdorf.at, www.leobersdorf.at.


Zu diesem Artikel gibt es eine unterstützende Audiodatei. Diese ist zum Download nicht mehr verfügbar. Bitte wenden Sie sich an: presse@noel.gv.at

RÜCKFRAGEHINWEIS

Amt der Niederösterreichischen Landesregierung
Landesamtsdirektion - Pressedienst
E-Mail: presse@noel.gv.at
Tel: 02742/9005-12163
Fax: 02742/9005-13550
Landhausplatz 1
3109 St. Pölten
© 2017 Amt der NÖ Landesregierung