05.12.2003 | 09:35

Auszeichnung zum „Kommunalen Umweltmanager“

Abschlussgespräch am 12. Dezember

Auch 2003 besteht für aktive Umweltgemeinderäte die Möglichkeit, ihr in den Seminaren erworbenes Wissen beim Abschlussgespräch zum „Kommunalen Umweltmanager“ unter Beweis zu stellen. Dieses Abschlussgespräch findet am Freitag, 12. Dezember, in der NÖ Landesakademie in St. Pölten statt. Anmeldungen sind bis Donnerstag, 11. Dezember, möglich.

Ab 9 Uhr führt die NÖ Landesakademie, Bereich Umwelt und Energie, das letzte Fortbildungsseminar für Umweltgemeinderäte im Rahmen der Ausbildung zum Kommunalen Umweltmanager in diesem Jahr durch. Inhalt dieses Seminars ist die ökologische Wohnbauförderung, die ab 2004 ausschließlich gelten wird.

Das Zertifikat „Kommunaler Umweltmanager“ wird an Umweltgemeinderäte nach der Teilnahme an mindestens fünf Veranstaltungen der Landesakademie und der Absolvierung eines Abschlussgesprächs verliehen. Die Ausbildung beinhaltet Seminare zu den Themen Umweltrecht, Umweltmanagement, Kommunikation und Gemeindepraxis. Die Umweltgemeinderäte werden dabei von Experten der verschiedenen Bereiche informiert.

In der Veranstaltung „Ökologische Wohnbauförderung 2004“ werden Vortragende vom Ökobau-Cluster und von „der umweltberatung“ die Vorgangsweise zu den neuen Förderungsmodalitäten erläutern. An Hand von Beispielen im Wohnungsbau werden Varianten vorgestellt, wie modernes Bauen mit Energieeinsparungen Hand in Hand gehen kann. Diese Veranstaltung ist Teil der Ausbildung zum Kommunalen Umweltmanager.

Weitere Informationen: Dipl.Ing. Thomas Mitterstöger, NÖ Landesakademie, Bereich Umwelt und Energie, 3109 St. Pölten, Neue Herrengasse 17A, Telefon 02742/294-17463, e-mail thomas.mitterstoeger@noe-lak.at.


Zu diesem Artikel gibt es eine unterstützende Audiodatei. Diese ist zum Download nicht mehr verfügbar. Bitte wenden Sie sich an: presse@noel.gv.at

RÜCKFRAGEHINWEIS

Amt der Niederösterreichischen Landesregierung
Landesamtsdirektion - Pressedienst
E-Mail: presse@noel.gv.at
Tel: 02742/9005-12163
Fax: 02742/9005-13550
Landhausplatz 1
3109 St. Pölten
© 2017 Amt der NÖ Landesregierung