04.12.2003 | 10:20

Renovierung der Pfarrkirche Tattendorf

Land Niederösterreich unterstützt das Vorhaben

Die NÖ Landesregierung beschloss kürzlich die Vergabe eines Finanzierungsbeitrags in der Höhe von 114.900 Euro für die Außen- und Innenrenovierung der Pfarrkirche Tattendorf an das Chorherrenstift Klosterneuburg.

Eine Außen- und Innenrenovierung der Pfarrkirche Tattendorf war auf Grund der Schäden, die das Hochwasser vom August 2002 am Kirchengebäude angerichtet hatte, notwendig geworden.

Die Gesamtkosten der Renovierungsarbeiten wurden mit 557.359 Euro kalkuliert. Von diesem Betrag übernimmt das Land Niederösterreich 114.900 Euro, aus dem Katastrophenfond kommen 120.500 Euro, die Erzdiözese Wien und das Chorherrenstift Klosterneuburg bringen jeweils 107.000 Euro auf. Die Eigenmittel der Pfarre Tattendorf belaufen sich auf 107.959 Euro. Die Renovierungsarbeiten werden voraussichtlich bis Dezember 2004 dauern.


Zu diesem Artikel gibt es eine unterstützende Audiodatei. Diese ist zum Download nicht mehr verfügbar. Bitte wenden Sie sich an: presse@noel.gv.at

RÜCKFRAGEHINWEIS

Amt der Niederösterreichischen Landesregierung
Landesamtsdirektion - Pressedienst
E-Mail: presse@noel.gv.at
Tel: 02742/9005-12163
Fax: 02742/9005-13550
Landhausplatz 1
3109 St. Pölten
© 2017 Amt der NÖ Landesregierung