03.12.2003 | 10:13

Advent auf Schloss Schallaburg

Elsässische, niederösterreichische und Südtiroler Spezialitäten

Im Rahmen des Advent auf Schloss Schallaburg kann man in diesem Jahr den „Elsässer Advent“ kennen lernen, der von Colmar bis Strassburg zur Weihnachtszeit stets ein Publikumsmagnet ist. Heuer kann man die Weihnachtsbräuche, das Kunsthandwerk, die Trachten und die Musik des Elsass auch in Niederösterreich erleben. Auch an elsässischen kulinarischen Köstlichkeiten wird es auf der Schallaburg nicht fehlen. So kann man „Flammenkuchen“, „Bredele“, „Christstolle“, „Baeckaofa“ und elsässisches Sauerkraut verkosten.

Auch Niederösterreich und Südtirol sind mit diversen Spezialitäten vertreten: Niederösterreich bietet im Rahmen des Advent auf Schloss Schallaburg mit Weihnachtsbräuchen, Schmankerln, Gelesenem und Gesungenem, Turmblasen und vielfältigem Kunsthandwerk einen Einblick in heimische Traditionen und Volkskultur. Südtirol präsentiert typische alpenländische Volksmusik. Außerdem wird Spielzeug aus dem Erzgebirge angeboten.

Für Kinder gibt es ein spezielles Programm. Eine Adventwerkstatt lädt zum Basteln, Backen und Malen ein, besinnliche Geschichten und Wintermärchen runden das Programm ab.

Der Advent auf Schloss Schallaburg hat am Samstag, 13. Dezember, und am Sonntag, 14. Dezember, jeweils von 10 bis 18 Uhr seine Pforten geöffnet.

Nähere Informationen: Geschäftsführung Schloss Schallaburg, Telefon 02754/6317, e-mail: office@schallaburg.at, www.schallaburg.at.


Zu diesem Artikel gibt es eine unterstützende Audiodatei. Diese ist zum Download nicht mehr verfügbar. Bitte wenden Sie sich an: presse@noel.gv.at

RÜCKFRAGEHINWEIS

Amt der Niederösterreichischen Landesregierung
Landesamtsdirektion - Pressedienst
E-Mail: presse@noel.gv.at
Tel: 02742/9005-12163
Fax: 02742/9005-13550
Landhausplatz 1
3109 St. Pölten
© 2017 Amt der NÖ Landesregierung