03.12.2003 | 09:57

Caritas Tagesheim Tulln produziert für Tullner Abfallverband

Über 20.000 Bioabfallsystem-Pakete in 8 Wochen

Über 20.000 Pakete mit Vorsammelhilfen zur Bioabfallsammlung in der Küche wurden im Laufe von nur 8 Wochen von den behinderten Mitarbeitern des Caritas Tagesheims in Tulln im Auftrag des Gemeindeverbands für Abfallbeseitigung (GVA) in der Region Tulln verpackt und postfertig vorbereitet. Der GVA übermittelt dieses hygienische Bioabfallsystem mit Maisstärken kostenlos allen Benutzern von Biotonnen, um die Geruchsbelästigung, das Anfrieren des Bioabfalls in den Biotonnen im Winter und die Madenentwicklung im Sommer zu verhindern.

„Gewissenhaft und viel schneller als vereinbart wurden die Pakete verpackt“, freut sich Landtagsabgeordneter Mag. Alfred Riedl, Obmann des GVA Tulln, über die perfekte Auftragserfüllung des Tagesheims Tulln: Aufträge dieser Art steigern das Selbstwertgefühl bei behinderten Menschen und das Gefühl, zum produktiven Teil der Gesellschaft zu gehören. Sie helfen bei der Integration im Sinne einer Eingliederung in Wirtschaftsprozesse und der Steigerung gesellschaftlicher Akzeptanz durch Beachtung der geistig behinderten Menschen und deren Fähigkeiten.

„Sogar an bereits geplanten Ausflügen nahmen die Mitarbeiter nicht teil, da sie lieber etikettieren, stempeln und einpacken wollten“, so Behindertenbetreuerin Luise Merta, die für die Einschulung und die organisatorischen Abläufe zuständig ist. Die für die Mitarbeiter gewohnte Umgebung der Tageswerkstätte bietet Sicherheit und auch Schutz. Dieser Rahmen ist notwendig und wichtig, um die Aufgaben erlernen und durchführen zu können.

Die Steigerung der Fähigkeit zur Selbstorganisation der an dem Auftrag beteiligten Personengruppe war erstaunlich: „Wir wollen die bereits vorhandenen Erfahrungen unter neuen Rahmenbedingungen fortführen und nehmen gerne weitere Aufträge entgegen“, so Mag. Daniel Wied, Leiter des Caritas-Tagesheims in Tulln.

Nähere Informationen beim Caritas-Tagesheim in Tulln unter der Telefonnummer 02272/646 92 und beim GVA Tulln unter der Telefonnummer 02272/613 44-15, Ing. Elfriede Berger, bzw. per e-mail unter berger.abfallverband@tulln.at.


Zu diesem Artikel gibt es eine unterstützende Audiodatei. Diese ist zum Download nicht mehr verfügbar. Bitte wenden Sie sich an: presse@noel.gv.at

RÜCKFRAGEHINWEIS

Amt der Niederösterreichischen Landesregierung
Landesamtsdirektion - Pressedienst
E-Mail: presse@noel.gv.at
Tel: 02742/9005-12163
Fax: 02742/9005-13550
Landhausplatz 1
3109 St. Pölten
© 2017 Amt der NÖ Landesregierung