27.11.2003 | 11:19

Zivildiener für NÖ Pflegeheime

Ausbildung durch das Rote Kreuz NÖ

Das Rote Kreuz bildet für die NÖ Landes-Pensionisten- und Pflegeheime 50 Zivildiener aus: Die Ausbildung startete kürzlich in der Bezirksstelle des Roten Kreuzes St. Pölten. Gemeinsam mit dem niederösterreichischen Roten Kreuz haben die NÖ Landes-Pensionisten- und Pflegeheime eine viertägige Ausbildung für Zivildiener in Niederösterreichs Heimen entwickelt.

„Das Rote Kreuz hat große Erfahrung in der Ausbildung von Zivildienern im Rettungsdienst. Es lag daher nahe, bei der Ausbildung unserer Zivildienstleistenden in den niederösterreichischen Heimen die Zusammenarbeit zu suchen und auf die Ausbildungskapazitäten des Roten Kreuzes zurückzugreifen“, erläutert Landeshauptmannstellvertreterin Liese Prokop.

Schwerpunkte der Ausbildung sind Erste Hilfe, Hygiene, Stressbewältigung, psychische Betreuung und Grundbegriffe der Alten- und Krankenhilfe. Mit der Ausbildung soll dem Zivildienstleistenden das Rüstzeug mitgegeben werden, seinen Dienst in den Heimen mit mehr Verständnis und Fachwissen absolvieren zu können. Die Kosten für diese viertägige Ausbildung von rund 95 Euro werden vom jeweiligen Heim übernommen.

In den niederösterreichischen Heimen sind insgesamt 140 Zivildiener im Einsatz. Sie leisten gemeinsam mit den hauptamtlichen Mitarbeitern engagierte Arbeit. Mit dieser neuen Grundausbildung wird ein Beitrag zur Qualitätssicherung geleistet.

„Die Zusammenarbeit mit dem niederösterreichischen Roten Kreuz beweist einmal mehr, dass die Partnerschaft des Landes mit den Freiwilligenorganisationen in Niederösterreich gelebt wird“, freut sich Landeshauptmannstellvertreterin Prokop.

Nähere Informationen: Michael Strozer, Abteilung Heime/GS7, Telefon 02742/9005-16393, michael.strozer@noel.gv.at.


Zu diesem Artikel gibt es eine unterstützende Audiodatei. Diese ist zum Download nicht mehr verfügbar. Bitte wenden Sie sich an: presse@noel.gv.at

RÜCKFRAGEHINWEIS

Amt der Niederösterreichischen Landesregierung
Landesamtsdirektion - Pressedienst
E-Mail: presse@noel.gv.at
Tel: 02742/9005-12163
Fax: 02742/9005-13550
Landhausplatz 1
3109 St. Pölten
© 2017 Amt der NÖ Landesregierung