26.11.2003 | 11:08

EU-Erweiterungs-Awards der NÖ Wirtschaftskammer

Erste Plätze gingen nach Ruprechtshofen und Sprögnitz

Nach der Grundsteinlegung zum Neubau des Zentralgebäudes der NÖ Wirtschaftskammer und einer Tagung des Wirtschaftsparlaments wurden gestern Abend im WIFI St. Pölten von Präsidentin KR Sonja Zwazl auch die EU-Erweiterungs-Awards der NÖ Wirtschaftskammer überreicht. Nominiert waren insgesamt 20 innovative Klein- und Mittelbetriebe, die erfolgreiche wirtschaftliche Beziehungen zu Unternehmen in den EU-Beitrittsländern aufweisen können.

Bei den Dienstleistungen ging der erste Platz an die im Bereich Energiemanagement operierende Digi-Technologies Gesmbh in Ruprechtshofen (Bezirk Melk). Die Kategorie Produktion gewann die Sonnentor Kräuterhandels GmbH mit Sitz in Sprögnitz (Bezirk Zwettl), die mittlerweile 80 Prozent ihrer Waren nach Tschechien exportiert.

Nähere Informationen bei der NÖ Wirtschaftskammer unter der Telefonnummer 01/534 66-1308, Dr. Arnold Stivanello, bzw. per e-mail unter kommunikation@wknoe.at.


Zu diesem Artikel gibt es eine unterstützende Audiodatei. Diese ist zum Download nicht mehr verfügbar. Bitte wenden Sie sich an: presse@noel.gv.at

RÜCKFRAGEHINWEIS

Amt der Niederösterreichischen Landesregierung
Landesamtsdirektion - Pressedienst
E-Mail: presse@noel.gv.at
Tel: 02742/9005-12163
Fax: 02742/9005-13550
Landhausplatz 1
3109 St. Pölten
© 2017 Amt der NÖ Landesregierung