25.11.2003 | 15:55

Grundsteinlegung für neues Zentralgebäude der Wirtschaftskammer NÖ

LH Pröll: Beitrag zur Entwicklung des Landes und zur Eigenständigkeit

Landeshauptmann Dr. Erwin Pröll nahm heute die Grundsteinlegung für den Neubau des Zentralgebäudes der Wirtschaftskammer NÖ in St. Pölten vor. „Die heutige Grundsteinlegung geht weit über den normalen Rahmen einer Grundsteinlegung hinaus. Sie zeigt die Entwicklung zur Eigenständigkeit und zu einer Abnabelung von der Bundeshauptstadt Wien. Vieles haben wir bereits geschafft, das eine oder andere an Arbeit haben wir noch vor uns“, meinte Pröll. Der EU-Erweiterung müsse man auch in Bezug auf wirtschaftliche Belange mit Optimismus entgegen schauen. In den nächsten Jahren werden viele Unternehmer zur Orientierung die Hilfe der Wirtschaftskammer benötigen. Daher sei die Grundsteinlegung ein wichtiger Faktor für die Standortqualität und es gelte, den Standort so gut wie möglich auszubauen.

Das neue Zentralgebäude der derzeit noch in der Wiener Herrengasse beheimateten Wirtschaftskammer NÖ liegt in der St. Pöltner Landesberger Straße. Es wird nach seiner Fertigstellung im Jahr 2006 über sieben Ebenen verfügen und eine Gesamtfläche von 9.160 Quadratmeter haben. Für die Büro- und Veranstaltungsflächen des Gebäudes wird es eine direkte Anbindung an das WIFI St. Pölten geben. Für das bereits seit längerem geplante Projekt sind Kosten von 26 Millionen Euro veranschlagt.


Zu diesem Artikel gibt es eine unterstützende Audiodatei. Diese ist zum Download nicht mehr verfügbar. Bitte wenden Sie sich an: presse@noel.gv.at

RÜCKFRAGEHINWEIS

Amt der Niederösterreichischen Landesregierung
Landesamtsdirektion - Pressedienst
E-Mail: presse@noel.gv.at
Tel: 02742/9005-12163
Fax: 02742/9005-13550
Landhausplatz 1
3109 St. Pölten
© 2017 Amt der NÖ Landesregierung