20.11.2003 | 12:33

Auszeichnung der „Jugend-OK-Partnerbetriebe“ im WIFI St. Pölten

LR Mikl-Leitner: „Mehr trendige und jugendgerechte alkoholfreie Getränke“

Am kommenden Montag, 24. November, erhalten rund 40 niederösterreichische Gastwirte die Auszeichnung „Jugend-OK-Partnerbetrieb“. Unter dem Motto „VON Jugendlichen FÜR Jugendliche“ findet gleichzeitig der Abschluss eines Mix-Wettbewerbs für alkoholfreie Jugendgetränke in Form einer Live-Verkostung statt. Ort des Geschehens ist das WIFI St. Pölten, die Veranstaltung dauert von 12 bis 14 Uhr. Stargast ist „Niddl“ aus der ersten Staffel der ORF-Produktion „Starmania“.

Die Aktion „Jugend-OK-Partnerbetrieb“ wird derzeit vom Jugendreferat der NÖ Landesregierung und der Fachgruppe Gastronomie und Hotellerie der Wirtschaftskammer NÖ durchgeführt. Ziel dieser Aktion ist es, das alkoholfreie Getränkeangebot für Jugendliche zu erweitern. „Mehr trendige und jugendgerechte alkoholfreie Getränke unterstützen effizient das sinnvolle Verbot von Alkoholkonsum Jugendlicher unter 16 Jahren im Sinne einer Gesundheitsförderung“, meint Landesrätin Mag. Johanna Mikl-Leitner.

Der Mix-Wettbewerb für alkoholfreie Jugendgetränke wird zwischen Fachhochschulen für Gastronomie, für wirtschaftliche Berufe, der Landesberufsschule Geras und der Berufsschule für Gastronomie Waldegg ausgetragen. Diese haben 120 „Durstlöscher-Rezepte“ eingeschickt. Die drei besten Rezepte sowie die drei besten „Standard-Mixgetränke“ sollen ausgewählt und der Gastronomie zur Verbesserung des Jugendangebotes zur Verfügung gestellt werden.

Weitere Informationen: NÖ Jugendreferat, Telefon 02742/9005-13628, e-mail wolfgang.pernersdorfer@noel.gv.at, www.jugend-ok.at.


Zu diesem Artikel gibt es eine unterstützende Audiodatei. Diese ist zum Download nicht mehr verfügbar. Bitte wenden Sie sich an: presse@noel.gv.at

RÜCKFRAGEHINWEIS

Amt der Niederösterreichischen Landesregierung
Landesamtsdirektion - Pressedienst
E-Mail: presse@noel.gv.at
Tel: 02742/9005-12163
Fax: 02742/9005-13550
Landhausplatz 1
3109 St. Pölten
© 2017 Amt der NÖ Landesregierung