18.11.2003 | 10:58

Sitzung der NÖ Landesregierung

Die NÖ Landesregierung unter Vorsitz von Landeshauptmann Dr. Erwin Pröll fasste heute u.a. folgende Beschlüsse:

Der Finanzierungsbeitrag des Landes Niederösterreich an die Coop 99 Filmproduktion zur Herstellung des Kinospielfilms „Hotel“ in der Höhe von 90.000 Euro wurde beschlossen. Der Film wird zu drei Viertel in Niederösterreich gedreht, die Fertigstellung ist für August 2004 geplant.

Ebenso wurde ein Finanzierungsbeitrag des Landes Niederösterreich an die FWG – FotoWerbeGesellschaft m.b.H. zur Herstellung des Dokumentarfilms „Die Wachau – das Land am Strome“ in der Höhe von 150.000 Euro beschlossen. Es handelt sich dabei um eine 50-minütige Produktion, die im Rahmen der Universum-Reihe des ORF im Frühjahr 2005 gesendet wird.

Im Zuge der Sanierung der haustechnischen Anlagen im NÖ Landes-Pensionisten- und Pflegeheim Perchtoldsdorf wurde der Zuschlag für die Heizungs-, Lüftungs- und Sanitärinstallationen in der Höhe von 327.964,17 Euro vergeben.

Der Fördervertrag mit dem Verein Weinviertel-Festival – „Verein zur Förderung von Regionalkultur, Bildung, Tourismus Veranstaltungsaktivitäten und deren Vernetzung im Weinviertel“ betreffend des Weinviertel-Festivals 2004 wurde beschlossen.

Dem NÖ Fußballverband wurde für die Abhaltung von Lehrgängen der Schulfußballmannschaften in Lindabrunn eine Subvention in der Höhe von 73.000 Euro gewährt.

Im Rahmen des Beteiligungsmodells wurde die Haftungsübernahme für 80 Prozent des Kreditbetrags von insgesamt 2,19 Millionen Euro zur Refinanzierung des Beteiligungskapitals für drei Unternehmen beschlossen.

Der Donau Niederösterreich Tourismus GmbH wurde für zusätzliche regionale und überregionale Werbemaßnahmen in den Jahren 2003/2004 aus dem Sonderprogramm der Hochwasserhilfe – Werbemaßnahmen ein Landesbeitrag bis zu 586.000 Euro gewährt.

Im Rahmen der Landes-Finanzsonderaktion für Gemeinden – „EU-Erweiterungsprogramm“ – wurde an neun Gemeinden für von Kreditinstituten gewährte Darlehen in der Höhe von 5.772.320,85 Euro ein Zinsenzuschuss bis zu 5 Prozent p.a. gewährt. Die Darlehen wurden für die Umsetzung vorgezogener infrastruktureller Baumaßnahmen bewilligt.

Das Land Niederösterreich fördert zudem die Aktion „Zweirad Freirad“ mit einer Subvention in der Höhe von 150.000 Euro.

Für Projekte der Verkehrserschließung ländlicher Gebiete wurde eine Gesamtförderung in der Höhe von 501.000 Euro beschlossen.


Zu diesem Artikel gibt es eine unterstützende Audiodatei. Diese ist zum Download nicht mehr verfügbar. Bitte wenden Sie sich an: presse@noel.gv.at

RÜCKFRAGEHINWEIS

Amt der Niederösterreichischen Landesregierung
Landesamtsdirektion - Pressedienst
E-Mail: presse@noel.gv.at
Tel: 02742/9005-12163
Fax: 02742/9005-13550
Landhausplatz 1
3109 St. Pölten
© 2017 Amt der NÖ Landesregierung