14.11.2003 | 11:42

Stift Altenburg eröffnet Klosterheurigen in Maissau

Zusammenarbeit zwischen Land und Gastronomie

Stift Altenburg hat in Maissau einen Klosterheurigen eingerichtet, der heute von Landesrat Dipl.Ing Josef Plank eröffnet wird. Das Stift setzt dabei auf die Zusammenarbeit zwischen Landwirtschaft und Gastronomie und möchte sich damit eine neue Einkommenschance eröffnen. Für den Tourismusbetrieb Stift Altenburg hat vor allem der Begriff „Zusammenarbeit und Vernetzung“ eine weitreichende Bedeutung: Seit Jahren engagiert sich das Stift im Verein Klösterreich, 10 der 21 Mitgliedsklöster sind in Niederösterreich. Die Klöster sind aber auch die ältesten „Gasthäuser“. Stift Altenburg ist mit Abt Bernhard an der Spitze Mitbegründer des „Kulturpark Kamptal“. Es besteht eine enge Zusammenarbeit mit dem Waldviertel-Management und mit dem Tourismusverein Retzer Land.


Zu diesem Artikel gibt es eine unterstützende Audiodatei. Diese ist zum Download nicht mehr verfügbar. Bitte wenden Sie sich an: presse@noel.gv.at

RÜCKFRAGEHINWEIS

Amt der Niederösterreichischen Landesregierung
Landesamtsdirektion - Pressedienst
E-Mail: presse@noel.gv.at
Tel: 02742/9005-12163
Fax: 02742/9005-13550
Landhausplatz 1
3109 St. Pölten
© 2017 Amt der NÖ Landesregierung