14.11.2003 | 10:37

Verleihung des NÖ-ERSTE-RIZ-Jugendpreises in St. Pölten

Kreative Ideen werden prämiert

Im Sitzungssaal des NÖ Landtages in St. Pölten findet am Montag, 17. November, ab 15 Uhr die 16. Verleihung des NÖ-ERSTE-RIZ-Jugendpreises statt. Die Festrede wird Landesrat Mag. Wolfgang Sobotka in Vertretung von Landeshauptmann Dr. Erwin Pröll halten.

Unter dem Motto „Die Zukunft im Mittelpunkt“ wurden auch heuer wieder alle Schüler der allgemein- oder berufsbildenden mittleren und höheren Schulen Niederösterreichs zwischen 14 und 19 Jahren zu Themen wie „Leben – Menschen – Zukunft“ oder „Umwelt – Klimabündnis – Nachhaltigkeit“ eingeladen, ihre Ideen einzubringen. Das Ergebnis kann sich wieder sehen lassen. Insgesamt gab es heuer 69 Anmeldungen. Die kreativsten und zukunftsorientierten Ideen werden mit Preisen im Wert von insgesamt 24.800 Euro prämiert.

Der Jugendwettbewerb wurde 1987 ins Leben gerufen. Neben den Initiatoren, die ERSTE Bank und das RIZ, wird dieser Wettbewerb auch vom Land Niederösterreich unterstützt.

Nähere Informationen: Mag. Silke Hornof, Telefon 02622/263 26-206, e-mail hornof@riz.co.at, http://genius.riz.at.


Zu diesem Artikel gibt es eine unterstützende Audiodatei. Diese ist zum Download nicht mehr verfügbar. Bitte wenden Sie sich an: presse@noel.gv.at

RÜCKFRAGEHINWEIS

Amt der Niederösterreichischen Landesregierung
Landesamtsdirektion - Pressedienst
E-Mail: presse@noel.gv.at
Tel: 02742/9005-12163
Fax: 02742/9005-13550
Landhausplatz 1
3109 St. Pölten
© 2017 Amt der NÖ Landesregierung