24.10.2003 | 11:15

Nostalgiezug auf der Semmeringbahn

Einstimmung auf 150-Jahr-Jubiläum der Strecke

Am 17. Juli 1854 wurde der fahrplanmäßige Gesamtverkehr auf der Semmeringbahn mit ihren 15 Tunnels und 16 großen Viadukten aus Stein gestartet. Das 150-Jahr-Jubiläum im kommenden Jahr wirft seine Schatten voraus: So verkehrt vom 14. Dezember 2003 bis zum 11. Dezember 2004 auf der Semmeringstrecke jeden Samstag, Sonn- und Feiertag ein „planmäßiger“ Nostalgiesonderzug. Zusammengesetzt aus einer historischen Elektrolok der Baureihe 1010, nostalgischen, dunkelgrünen Reisezugwagen und einem Speisewagen fährt der „Erlebniszug Zauberberge“ um 8.25 Uhr von Wien-Südbahnhof ab und trifft um 10.55 Uhr in Mürzzuschlag ein. Um 11.56 Uhr pendelt er nach Wiener Neustadt und wieder zurück, und um 15.56 Uhr tritt er die Rückfahrt zum Wiener Südbahnhof an, wo er um 18.33 Uhr eintrifft.

Mit einem Kurswagen nach Puchberg haben Fahrgäste damit die Möglichkeit, am Wochenende ohne Umsteigen von Wien bis zum Schneeberg zu kommen. Auch hier wird ein Buffetbetrieb eine Stärkung unterwegs ermöglichen. Der „Erlebniszug Zauberberge“ ist mit normalen ÖBB-Fahrkarten 2. Klasse benützbar. Es gelten alle Ermäßigungen.

Nähere Informationen und Buchungen (ab Dezember 2003): ÖBB, Geschäftseinheit ErlebnisBahn, 2721 Bad Fischau-Brunn, Bahngasse 2, Telefon 02622/23561-239, Fax 02622/23561-249, www.erlebnis-bahn-schiff.at, ÖBB MobilitätsCallCenter österreichweit unter 05/1717.


Zu diesem Artikel gibt es eine unterstützende Audiodatei. Diese ist zum Download nicht mehr verfügbar. Bitte wenden Sie sich an: presse@noel.gv.at

RÜCKFRAGEHINWEIS

Amt der Niederösterreichischen Landesregierung
Landesamtsdirektion - Pressedienst
E-Mail: presse@noel.gv.at
Tel: 02742/9005-12163
Fax: 02742/9005-13550
Landhausplatz 1
3109 St. Pölten
© 2017 Amt der NÖ Landesregierung