24.10.2003 | 10:56

Retzer Land lädt wieder zum traditionellen Kürbisfest

Pleissing bei Hardegg und Zellerndorf sind die Schauplätze

Im Retzer Land wird dieses Wochenende bereits zum 11. Mal das weit über die Region hinaus bekannte Kürbisfest veranstaltet. Unter der Devise „Bring einen Kürbis zum Leuchten“ findet bis Sonntag, 26. Oktober, im Ort Pleissing in der Nationalparkgemeinde Hardegg ein Festprogramm statt. Weiters gibt es morgen, Samstag, 25. Oktober, in Zellerndorf in der Kellergasse „Maulavern“ ein Bluzafest.

Am Samstag um 11 Uhr wird Kürbisprinzessin Christina I. das Fest in Pleissing offiziell eröffnen. Neben dem traditionellen Kürbisumzug gibt es wieder viel Musik, Feuershows und ein tolles Programm für Kinder. Beim Kürbis-Schaukochen der Höheren Bundeslehranstalt für Tourismus unterstützen prominente Persönlichkeiten die Schüler und Lehrer. Zudem werden auf den Plätzen kulinarische Spezialitäten der Region und allerlei Köstlichkeiten rund um den Kürbis angeboten. Dazu sind in der „Kürbisgalerie“ in der Hauptstraße der Stadt rund 60 verschiedene Kürbissorten zu besichtigen. Außerdem erwartet die Gäste ein reichhaltiges Angebot an Unterhaltung, Kunst und Kultur.

Unter dem Motto “Halloween in der Kellergasse” werden am Samstag beim Kürbisfest in Zellerndorf regionale Schmankerln angeboten. Weiters gibt es einen Kürbisumzug, Musik auf Kürbisinstrumenten sowie einen Hauer- und Kunsthandwerksmarkt. Die gesamte Ortschaft ist in das Geschehen eingebunden, wobei das Ursprüngliche, Bodenständige und Traditionelle im Vordergrund steht. Der Charme der Veranstaltung wird durch originelle Kürbisskulpturen unterstrichen, die für eine heitere Atmosphäre sorgen.

Nähere Informationen: Retzer Land-Team, Telefon 02942/200-10, www.kuerbisfest.at.


Zu diesem Artikel gibt es eine unterstützende Audiodatei. Diese ist zum Download nicht mehr verfügbar. Bitte wenden Sie sich an: presse@noel.gv.at

RÜCKFRAGEHINWEIS

Amt der Niederösterreichischen Landesregierung
Landesamtsdirektion - Pressedienst
E-Mail: presse@noel.gv.at
Tel: 02742/9005-12163
Fax: 02742/9005-13550
Landhausplatz 1
3109 St. Pölten
© 2017 Amt der NÖ Landesregierung