14.10.2003 | 13:16

Czettel-Förderungspreise werden am 17. Oktober vergeben

40 Einreichungen wurden von einer Jury bewertet

Am Freitag, 17. Oktober, werden um 10 Uhr im NÖ Landhaus in St. Pölten wieder die Hans Czettel-Förderungspreise vergeben. 40 Einreichungen, davon 9 von Vereinen, 22 von Schulen, 6 von Personen und 3 von Gemeinden, wurden von einer Jury bewertet. Landtagsabgeordneter Mag. Günther Leichtfried, der Obmann des Vereins „Hans Czettel-Förderungspreis, Verein für Natur- und Umweltschutz in NÖ“, übernimmt die Begrüßung. Dann folgen Grußworte von Landesrat Emil Schabl und Landeshauptmannstellvertreterin Heidemaria Onodi. Dr. Ernst Vitek, der Jury-Vorsitzende, wird bei einem Quiz über Obst und Gemüse das Publikum befragen. Anschließend findet die Preisverleihung statt. Es werden Preise in der Höhe von 1.200, 800 und 400 Euro sowie Urkunden vergeben.

Hans Czettel wurde am 20. April 1923 geboren. Er bekleidete verschiedene Funktionen; so war er von 1953 bis 1969 Nationalratsabgeordneter und von 1964 bis 1966 Bundesminister für Inneres. Vom 13. Februar 1969 bis zum 27. September 1980 war er Landeshauptmannstellvertreter von Niederösterreich. Czettel setzte sich besonders für den Natur- und Umweltschutz ein.


Zu diesem Artikel gibt es eine unterstützende Audiodatei. Diese ist zum Download nicht mehr verfügbar. Bitte wenden Sie sich an: presse@noel.gv.at

RÜCKFRAGEHINWEIS

Amt der Niederösterreichischen Landesregierung
Landesamtsdirektion - Pressedienst
E-Mail: presse@noel.gv.at
Tel: 02742/9005-12163
Fax: 02742/9005-13550
Landhausplatz 1
3109 St. Pölten
© 2017 Amt der NÖ Landesregierung