15.10.2003 | 10:00

St. Pöltner Meisterkonzerte wieder mit zahlreichen Stars

Frühbucherbonus bis 17. Oktober

Für die St. Pöltner Meisterkonzert-Serie 2003/2004, die am 27. November startet und bis April nächsten Jahres läuft, liegen ab sofort kostengünstige Abos (auch wieder Jugend- und Weihnachtsabos) auf. Für „Frühbucher“ gibt es dabei ein ganz besonderes Zuckerl: Wer bis spätestens 17. Oktober bzw. 13. November ein Abo kauft, bekommt für das jeweils zwei Tage später stattfindende Wiener Nachtmittags-Konzert im Palais Liechtenstein (19. Oktober und 15. November) seine Karte um 50 Prozent ermäßigt.

Das Programm der heurigen Saison wird dem Namen „Meisterkonzerte“ in besonderem Maße gerecht. Es findet sich eine ganze Reihe von Künstlern, die zu den ganz Großen zählen und sich außerdem jeweils ausgeprägter Sympathien des Publikums erfreuen: Neben der großen Pianistin Elisabeth Leonskaja kommt auch - gemeinsam mit den Spitzenbläsern von „Vienna Brass“ - Publikumsliebling Tobias Moretti. Die junge Operettendiva Petra Chiba wird mit Chansons und Musical begeistern, die deutsche Erfolgsvokalgruppe „Amarcord“ das humorvolle Faschingskonzert bestreiten. Rainer Küchl, seines Zeichens philharmonischer Konzertmeister, konzertiert als Solist mit dem Mozarteumorchester Salzburg - unter der Stabführung von Robert Lehrbaumer, der auch als Klaviersolist zu hören sein wird.

Nähere Informationen, das detaillierte Programm und die Abos gibt es bei der Kulturverwaltung der Stadt St. Pölten unter der Telefonnummer 02746/333-2601 bzw. per e-mail unter kultur@st-poelten.gv.at.


Zu diesem Artikel gibt es eine unterstützende Audiodatei. Diese ist zum Download nicht mehr verfügbar. Bitte wenden Sie sich an: presse@noel.gv.at

RÜCKFRAGEHINWEIS

Amt der Niederösterreichischen Landesregierung
Landesamtsdirektion - Pressedienst
E-Mail: presse@noel.gv.at
Tel: 02742/9005-12163
Fax: 02742/9005-13550
Landhausplatz 1
3109 St. Pölten
© 2017 Amt der NÖ Landesregierung