09.10.2003 | 10:36

Waldviertler Gespräche und ein Dialogforum zum Jahr 1968

Veranstaltungen der Waldviertel Akademie

Die Waldviertel Akademie hat im Herbst 2002 eine Denkwerkstatt zu den Themen Jugend, Wirtschaft, Verkehr und Natur gestartet und das ganze Jahr über entsprechende Veranstaltungen abgehalten. Am Samstag, 11. Oktober, werden nun ab 15 Uhr im Vereinssaal Kulturwerkstatt in Hirschbach unter dem Titel „Wia geht’s weida?“ die Ergebnisse dieser Waldviertler Gespräche in Form eines „Eintagesblattes“ präsentiert. Neben den Preisträgern eines regionalen Schreibwettbewerbes kommen auch Waldviertler Mandatare zu Wort, die unter dem Motto „Waldviertler fragen – Politiker antworten“ mit dem Publikum diskutieren.

Am Mittwoch, 15. Oktober, veranstaltet die Waldviertel Akademie in Zusammenarbeit mit dem Österreichisch-Tschechischen Dialogforum um 19 Uhr im Institut für Zeitgeschichte am Wiener Universitätscampus ein Podiumsgespräch mit dem Titel „Prag 1968 – 35 Jahre danach“. Tschechiens Botschafter Jiri Grusa, der Ökonom Jiri Kosta, der Brünner Politiker Jaroslav Sabata und die Journalistin Dolores Bauer diskutieren dabei, was vom Aufbruch des Jahres 1968 in Österreich und in Tschechien geblieben ist.

Nähere Informationen bei der Waldviertel Akademie unter der Telefonnummer 02842/537 37 bzw. per e-mail unter waldviertel.akademie@wvnet.at.


Zu diesem Artikel gibt es eine unterstützende Audiodatei. Diese ist zum Download nicht mehr verfügbar. Bitte wenden Sie sich an: presse@noel.gv.at

RÜCKFRAGEHINWEIS

Amt der Niederösterreichischen Landesregierung
Landesamtsdirektion - Pressedienst
E-Mail: presse@noel.gv.at
Tel: 02742/9005-12163
Fax: 02742/9005-13550
Landhausplatz 1
3109 St. Pölten
© 2017 Amt der NÖ Landesregierung