08.10.2003 | 11:27

Kunstkalender der NÖ Landesinnung der Steinmetzmeister

Präsentation im Lindabrunner Steinbruch

Am Samstag, 11. Oktober, um 15 Uhr wird in der Marktgemeinde Enzesfeld-Lindabrunn (Bezirk Baden) der Kunstkalender der NÖ Landesinnung der Steinmetzmeister für das Jahr 2004 präsentiert. Im Steinbruch des Ortsteils Lindabrunn hält Landesrat Ernest Gabmann die Festrede, unmittelbar vor der Präsentation, die durch den Fotografen Michael Pöll erfolgt. Die 13 Kalendermotive werden durch abgebildete Models gezeigt.

Der Großbildkalender mit dem Format 50 mal 70 Zentimeter ist mit 13 außergewöhnlichen Motiven versehen. Das Thema „EINFACH SCHÖN, NATUR, STEIN“ wurde im Kalender der NÖ Steinmetzinnung von Michael Pöll überzeugend in Szene gesetzt. Viele fotografische „Schmankerln“ sind dabei herausgekommen. Geboren in Lienz (Osttirol), lebt Pöll seit 1980 in Wien. Dem Besuch der Meisterklasse in der Fotografie folgte der Beruf eines Kameramanns und eines Fotografen bei namhaften Firmen. 1993 wurde in Wien die Firma „Studio Pöll“ gegründet. Pöll errang Auszeichnungen, unter anderem zum österreichischen Staatspreisträger, und hat seine Werke in mehreren Ausstellungen in Tirol und in Wien gezeigt.


Zu diesem Artikel gibt es eine unterstützende Audiodatei. Diese ist zum Download nicht mehr verfügbar. Bitte wenden Sie sich an: presse@noel.gv.at

RÜCKFRAGEHINWEIS

Amt der Niederösterreichischen Landesregierung
Landesamtsdirektion - Pressedienst
E-Mail: presse@noel.gv.at
Tel: 02742/9005-12163
Fax: 02742/9005-13550
Landhausplatz 1
3109 St. Pölten
© 2017 Amt der NÖ Landesregierung