02.10.2003 | 11:37

„Das Leben - ein Traum“ im Stadttheater Mödling

Calderon de la Barcas Parabel ab 4. Oktober

Im Stadttheater Mödling hat am Samstag, 4. Oktober, um 19.30 Uhr das Stück „Das Leben – ein Traum“ von Calderon de la Barca Premiere und wird bis 25. Oktober jeweils von Donnerstag bis Samstag aufgeführt. Regie führt Bruno Max.

Das 1635 in Madrid uraufgeführte symbolisch-märchenhafte Stück gilt in der Literatur- und Theaterwissenschaft als religiöser „Tugendspiegel“. Calderon ist mit den Werken „Der Richter von Zalamea“ oder „Dame Kobold“ zum Klassiker des Welttheaters geworden.

In „Das Leben – ein Traum“ werden Wirklichkeit und Traum, Selbstbestimmung und Schicksal, Staatsräson und Utopie mit einer Fabel verknüpft. Das Werk ist die Parabel vom eingekerkerten Königssohn Sigismund - der in Freiheit gesetzt und seines Standes bewusst - zum Mörder wird. Wieder inhaftiert, erkennt Sigismund die Vergänglichkeit der Macht und versöhnt sich mit Vater und Schicksal.

Nähere Informationen und Kartenreservierung: Stadttheater Mödling, Telefon 02236/429 99.


Zu diesem Artikel gibt es eine unterstützende Audiodatei. Diese ist zum Download nicht mehr verfügbar. Bitte wenden Sie sich an: presse@noel.gv.at

RÜCKFRAGEHINWEIS

Amt der Niederösterreichischen Landesregierung
Landesamtsdirektion - Pressedienst
E-Mail: presse@noel.gv.at
Tel: 02742/9005-12163
Fax: 02742/9005-13550
Landhausplatz 1
3109 St. Pölten
© 2017 Amt der NÖ Landesregierung