29.09.2003 | 11:16

LH Pröll legte Grundstein für „Campus Krems“

„Wissen ist Macht und Erfolg im größeren Europa“

Gleichzeitig mit der Eröffnung des adaptierten Mitteltrakts der ehemaligen Tabakfabrik erfolgte heute in Krems auch die Grundsteinlegung für den neuen Campus. Landeshauptmann Dr. Erwin Pröll betonte dabei, eine in wenigen Wochen 25 Mitgliedsstaaten umfassende EU habe weitreichende Konsequenzen für die Wettbewerbskulisse Niederösterreichs. Das Land werde in den kommenden Jahren deutlicher gefordert sein als heute. Die Bildung der Jugend würde darüber entscheiden, ob Niederösterreich in Europa hinten nachhinke oder zum Trendsetter werde. Im größeren Europa sei Wissen Macht und Erfolg, so Pröll.

Über 50 Millionen Euro Investitionen für Niederösterreichs zentralste Zukunftswerkstätte und Denkschule seien für das Land keine Kleinigkeit. Niederösterreich setze aber alles daran, die besten Voraussetzungen für die Bewältigung der künftigen Herausforderungen zu schaffen. Für die Standortqualität Niederösterreichs seien auch „weiche“ Infrastrukturfakten wie Bildung und Lebensqualität entscheidend. Die Stadt Krems lebe in jugendlicher Dynamik und Offenheit. Der „Campus Krems“ sei eine Einrichtung mit Vorbildwirkung für ganz Europa, zu der auch der Bund seinen Beitrag zu leisten habe. Der Grundstein dafür sei auch ein Grundstein für einen erfolgreichen Weg Niederösterreichs in die Zukunft, so Pröll.


Zu diesem Artikel gibt es eine unterstützende Audiodatei. Diese ist zum Download nicht mehr verfügbar. Bitte wenden Sie sich an: presse@noel.gv.at

RÜCKFRAGEHINWEIS

Amt der Niederösterreichischen Landesregierung
Landesamtsdirektion - Pressedienst
E-Mail: presse@noel.gv.at
Tel: 02742/9005-12163
Fax: 02742/9005-13550
Landhausplatz 1
3109 St. Pölten
© 2017 Amt der NÖ Landesregierung