26.09.2003 | 12:22

Grundsteinlegung für Campus Krems mit LH Pröll

Startschuss für Österreichs größtes Bildungs-Bauprojekt

Am Montag, 29. September, legt um 9 Uhr Landeshauptmann Dr. Erwin Pröll den Grundstein für Österreichs größtes Bauprojekt im Bildungssektor, den Campus Krems, der ab 2005 die Donau-Universität, die IMC Fachhochschule Krems und die Österreichische Filmgalerie beherbergen wird. Zugleich wird auch der letzte Teil des alten Universitätsgebäudes – der Mitteltrakt der ehemaligen Tabakfabrik – seiner neuen Bestimmung übergeben. Insgesamt ist der von Architekt Dietmar Feichtinger geplante Campus für 4.500 Studierende und mehr als 400 Mitarbeiter mit Investitionskosten von 52,4 Millionen Euro verbunden.

Die Donau-Universität, derzeit sind 2.400 Studierende aus 40 Ländern in über 80 Universitätslehrgängen inskribiert, erhält als Ergänzung zum historischen Hauptgebäude zusätzliche Unterrichtsräume sowie eine Bibliothek, ein Auditorium Maximum, ein Forschungslabor und eine Mensa, die gemeinsam mit der IMC Fachhochschule genutzt werden.

Die auf einer Fläche von 2.000 Quadratmetern entstehende Filmgalerie wird in enger Verknüpfung mit dem Österreichischen Studienzentrum für Film einen Programmkinobetrieb mit Live-Elementen, Ausstellungen zur Filmkultur, digitale Filmrestaurierung und eine digitale Filmothek bieten.

Nähere Informationen bei der Donau-Universität Krems unter der Telefonnummer 02732/893-2254, Dr. Klaus Minihuber, bei der Österreichischen Filmgalerie unter der Telefonnummer 02732/893-2558, Anita Schachinger, bei der IMC Fachhochschule unter der Telefonnummer 02732/802-54, Christiana Weiss und bei der NÖ Hypo unter der Telefonnummer 027427310235-3334, Ing. Michael Weiß.


Zu diesem Artikel gibt es eine unterstützende Audiodatei. Diese ist zum Download nicht mehr verfügbar. Bitte wenden Sie sich an: presse@noel.gv.at

RÜCKFRAGEHINWEIS

Amt der Niederösterreichischen Landesregierung
Landesamtsdirektion - Pressedienst
E-Mail: presse@noel.gv.at
Tel: 02742/9005-12163
Fax: 02742/9005-13550
Landhausplatz 1
3109 St. Pölten
© 2017 Amt der NÖ Landesregierung