24.09.2003 | 12:39

LR Gabmann eröffnet in Ober-Grafendorf ein Drogeriemuseum

Auch neues Verwaltungs- und Seminargebäude wird übergeben

Am Freitag, 26. September, um 15 Uhr eröffnen Landesrat Ernest Gabmann und der Geschäftsführer der Styx Naturcosmetic GmbH, Wolfgang Stix, in der Marktgemeinde Ober-Grafendorf (Bezirk St. Pölten) ein Drogeriemuseum. Dieses Museum ist im Untergeschoss des Geschäftes der Firma Styx Naturcosmetic GmbH untergebracht, hat rund 130 Quadratmeter Ausstellungsfläche und weist als besondere Gegenstände zum Beispiel Destillationsapparate, Mörser und Kredenzen mit Chemikalien als Inhalt auf.

Das Handwerk des Drogisten beschäftigt sich mit dem Zubereiten und Verarbeiten von nicht apothekenpflichtigen Präparaten und erfordert gründliche Kenntnisse in Chemie und in der Kosmetik. So ermöglicht erst eine Giftprüfung durch den Amtsarzt den Abschluss einer Lehre. In der heutigen Zeit geraten aber das Wissen und das Handwerk alter Zeit immer mehr unter die Räder. Um den Geist rund um die Drogerien auch in Zukunft aufrecht zu erhalten, wurde jetzt in Ober-Grafendorf ein Drogerie-Museum eingerichtet. Bei der Eröffnung des Museums wird auch das neue Verwaltungs- und Seminargebäude der Firma seiner Bestimmung übergeben.

Die Firma Styx hat sich auf die Erzeugung von rein natürlichen Produkten für die Körperpflege und das Wohlbefinden spezialisiert. Die gesamte Palette umfasst mittlerweile 450 verschiedene Produkte. Die Exportquote liegt bei 70 Prozent. Mittlerweile ist die Firma in 26 Ländern vertreten.

Vom 26. bis 28. September findet in Ober-Grafendorf zudem eine regionale Wirtschaftsmesse statt: Rund 25 Unternehmen verschiedenster Art nützen die Styx-Halle, ihre Leistungen einer breiten Öffentlichkeit zu präsentieren.


Zu diesem Artikel gibt es eine unterstützende Audiodatei. Diese ist zum Download nicht mehr verfügbar. Bitte wenden Sie sich an: presse@noel.gv.at

RÜCKFRAGEHINWEIS

Amt der Niederösterreichischen Landesregierung
Landesamtsdirektion - Pressedienst
E-Mail: presse@noel.gv.at
Tel: 02742/9005-12163
Fax: 02742/9005-13550
Landhausplatz 1
3109 St. Pölten
© 2017 Amt der NÖ Landesregierung