23.09.2003 | 10:30

Große Nachfrage an MAS-Lehrgang „Management & Umwelt“

Zusätzlicher Lehrgang startet am 29. September

Bereits drei Monate nach dem 13. MAS-Lehrgang „Management & Umwelt“ startet Umwelt Management Austria an der NÖ Landesakademie am 29. September auf Grund der großen Nachfrage einen weiteren Durchgang dieses niederösterreichischen Spitzenangebots.

Mit viel Schwung ging ein bunt gemischtes Teilnehmerfeld an den Start des 13. Lehrgangs: Manager aus dem öffentlichen Sektor und aus Betrieben wollen Umweltschutz erfolgreich und vorteilhaft für ihre Organisation „zu Hause“ umsetzen, Berater für Umwelt- und Naturschutz sich perfektionieren. Jungakademiker suchen durch diese wertvolle Zusatzqualifikation eine bessere Ausgangsposition für ihre Karriere.

Mit Ökologie in Theorie und Praxis befassen sich die Teilnehmer im ersten Abschnitt, der als „Klausur in der Natur“ in der biologischen Station Riegersburg der Universität Wien stattfindet. „In einem Umfeld, das schon für die tägliche Versorgung Eigeninitiative verlangt, trainieren die Teilnehmer auch Zusammenarbeit und Solidarität im Team“, so Lehrgangsleiter Dr. Reinhold Christian. Persönlichkeitsentwicklung, soziale Kompetenz und die Fähigkeit, das Erlernte unmittelbar in die Praxis umzusetzen, sind vorrangige Lehrziele bei Management & Umwelt.

Diesen besonderen Vorzug bestätigen viele Absolventen. Besonders von den Lehrgangsprojekten, die von kleinen Teams der Teilnehmer eigenständig zu bearbeiten sind, finden großen Zuspruch. Aktuelle Projektideen für Lehrgang 14 sind Energieeffizienz und alternative Energieversorgung für einen großen Bahnhof, Natura 2000 - Management-Konzepte, Integriertes Umweltmanagement in großen Organisationen des öffentlichen Sektors etc. Bandbreite, Aktualität und innovativer Charakter der Projektideen sind auch Herausforderungen für das Betreuerteam von Umwelt Management Austria.

Und auch die Vorbereitungen für Lehrgang 15 laufen bereits. Er findet voraussichtlich im Juni oder Juli 2004 statt, voraussichtlich als Master of Science (MSc).

Weitere Informationen: Fax 02742/294-17452, e-mail uma@noe-lak.at, www.uma.or.at.


Zu diesem Artikel gibt es eine unterstützende Audiodatei. Diese ist zum Download nicht mehr verfügbar. Bitte wenden Sie sich an: presse@noel.gv.at

RÜCKFRAGEHINWEIS

Amt der Niederösterreichischen Landesregierung
Landesamtsdirektion - Pressedienst
E-Mail: presse@noel.gv.at
Tel: 02742/9005-12163
Fax: 02742/9005-13550
Landhausplatz 1
3109 St. Pölten
© 2017 Amt der NÖ Landesregierung