18.09.2003 | 16:43

Ausstellung „niemandsraum“ im gugler forum melk

Weinviertler Künstlerin präsentiert ihre Werke

Das von Ernest Gugler ins Leben gerufene gugler forum melk lädt heute um 19 Uhr zur Vernissage „niemandsland“: Martina Aigner eröffnet mit ihren nuancierten Bildern die Reihe der geplanten Kunstausstellungen. Geöffnet ist die Ausstellung ab 19. September täglich zwischen 8 und 17 Uhr.

Die Künstlerin wurde 1959 in Breisach am Rhein (Süddeutschland) geboren und übersiedelte 1985 nach Niederösterreich.

Nähere Informationen: gugler forum melk, Telefon 02752/50 05 00, www.gugler.at.


Zu diesem Artikel gibt es eine unterstützende Audiodatei. Diese ist zum Download nicht mehr verfügbar. Bitte wenden Sie sich an: presse@noel.gv.at

RÜCKFRAGEHINWEIS

Amt der Niederösterreichischen Landesregierung
Landesamtsdirektion - Pressedienst
E-Mail: presse@noel.gv.at
Tel: 02742/9005-12163
Fax: 02742/9005-13550
Landhausplatz 1
3109 St. Pölten
© 2017 Amt der NÖ Landesregierung