18.09.2003 | 09:53

Erlach feiert am 20. September Kürbisfest

Lichterkürbis-Umzug als ein Höhepunkt

Ganz Erlach steht am Samstag, 20. September, im Zeichen der „Plutzer“: Die Marktgemeinde im Bezirk Wiener Neustadt hat für ihr „3. Erlacher Kürbisfest“ ein abwechslungsreiches Programm geplant. Von 9 bis 16 Uhr findet am Bauernhof der Familie Piribauer eine große Kürbisausstellung statt. Ab 13.30 Uhr gibt die Pittentaler Blasmusik ein Platzkonzert. Ein großer Kürbis-Umzug am festlich geschmückten Dorfring mit Oldtimer-Traktoren sorgt ab 14 Uhr für Nostalgie-Erlebnisse. Ab 15 Uhr gibt es am Dorfring Musik und Folk mit den „Haystack“ und einen Heurigen mit den „Wiener ZIB Schrammeln“. Kürbis-Standeln und ein Café sorgen für das kulinarische Element dieses Festes. Breakdance rund um den Kürbis (17 Uhr) und eine Kinder-Playback-Show (18 Uhr) runden das Programm ab. Ab 20 Uhr, also bei Einbruch der Dunkelheit, werden alte Traktoren einen Lichterkürbis-Umzug fahren. Ein Kürbis-Lichtermeer im Pittenbach und eine Klangwolke sorgen für einen optischen Genuss im nächtlichen Erlach. Ab 21 Uhr wird das traditionelle Feuerwerk den dunklen Himmel erleuchten.

Der Eintritt kostet 3 Euro, Kinder haben freien Zutritt. Parkplätze, auch für Busse, sind ausreichend vorhanden. Ein Zubringer-Service wird eingerichtet, damit die Kürbis-Fans ungestört im autofreien Erlach dem Plutzer-Vergnügen frönen können. Weitere Informationen: Peter Aigner, Telefon 0664/431 97 10, Gemeindeamt Erlach, Telefon 02627/482 14, www.erlach.gv.at.


Zu diesem Artikel gibt es eine unterstützende Audiodatei. Diese ist zum Download nicht mehr verfügbar. Bitte wenden Sie sich an: presse@noel.gv.at

RÜCKFRAGEHINWEIS

Amt der Niederösterreichischen Landesregierung
Landesamtsdirektion - Pressedienst
E-Mail: presse@noel.gv.at
Tel: 02742/9005-12163
Fax: 02742/9005-13550
Landhausplatz 1
3109 St. Pölten
© 2017 Amt der NÖ Landesregierung