09.09.2003 | 09:45

„Hiphaus“-Programm im September/Oktober

Bildungsreihe zur Integration behinderter Menschen

2003, im Europäischen Jahr der Menschen mit Behinderung, werden auch in Niederösterreich viele Aktivitäten und Aktionen gesetzt, um für jene Schwierigkeiten zu sensibilisieren, die Menschen mit Behinderung zu bewältigen haben. Im vorliegenden Herbstprogramm will das St. Pöltner Hippolythaus gemeinsam mit der Caritas weitere Impulse setzen, - auch geistig – behinderte Menschen in ihrer Bildungs- und Entwicklungsfähigkeit ernst zu nehmen. So startet etwa am 23. September die Bildungsreihe „Mein Kind wird/ist erwachsen …“ über den Prozess des Älter- und Selbstständigwerdens von Menschen mit geistiger Behinderung.

Daneben gibt es im „Hiphaus“ traditionell Literaturveranstaltungen (etwa „Ins unbekannte Europa“ am 2. Oktober), Ausstellungen („Mohn und Granit“ ab 25. September), Bewegungs- und Gesundheitsseminare (z.B. „Leben ist Bewegung“ ab 15. September oder „Ernährung nach den 5 Elementen“ am 25. September), Partnerschaftstrainings und ökumenische Kurse.

Nähere Informationen und das detaillierte Programm im Bildungshaus St. Hippolyt unter der Telefonnummer 02742/35 21 04 bzw. per e-mail unter hiphaus@kirche.at.


Zu diesem Artikel gibt es eine unterstützende Audiodatei. Diese ist zum Download nicht mehr verfügbar. Bitte wenden Sie sich an: presse@noel.gv.at

RÜCKFRAGEHINWEIS

Amt der Niederösterreichischen Landesregierung
Landesamtsdirektion - Pressedienst
E-Mail: presse@noel.gv.at
Tel: 02742/9005-12163
Fax: 02742/9005-13550
Landhausplatz 1
3109 St. Pölten
© 2017 Amt der NÖ Landesregierung