08.09.2003 | 15:12

NÖ Spielplatzbüro im Landhaus eröffnet

Gemeinde sollen mehr Spielplätze zur Verfügung stellen

Das NÖ Spielplatzbüro hat seine neue Heimat im Landhaus in St. Pölten: Landesrätin Mag. Johanna Mikl-Leitner eröffnete das Büro am Landhausboulevard. Das Spielplatzbüro bietet den Gemeinden im Rahmen der Spielplatzförderung Beratung und Unterstützung bei bedürfnisgerechter und naturnaher Spielplatzgestaltung. Auch die „Spielkiste auf Rädern“, die im Sommer durch Niederösterreich tourt, wird vom Spielplatzbüro organisiert. Die NÖ Spielplatzförderung „Mehr Platz für Kinder“ ist eine Initiative des NÖ Familienreferats. Sie wird auch im Rahmen der Aktion „Natur im Garten“ unterstützt. Die Gemeinden sollen motiviert werden, mehr Spielflächen für Kinder zur Verfügung zu stellen.

„Viele öffentliche Plätze in unseren Gemeinden eignen sich für naturnahe Spielplätze“, erklärte Mikl-Leitner. Die NÖ Landesregierung unterstütze jährlich 25 Gemeinden mit je 10.000 Euro. Besonderer Wert wird auf die Mitbeteiligung der Eltern und Kinder gelegt.

Das Spielplatztelefon ist unter der Nummer 02742/9005-19001 erreichbar und bietet umfassende Informationen zum Thema Spielplatz.


Zu diesem Artikel gibt es eine unterstützende Audiodatei. Diese ist zum Download nicht mehr verfügbar. Bitte wenden Sie sich an: presse@noel.gv.at

RÜCKFRAGEHINWEIS

Amt der Niederösterreichischen Landesregierung
Landesamtsdirektion - Pressedienst
E-Mail: presse@noel.gv.at
Tel: 02742/9005-12163
Fax: 02742/9005-13550
Landhausplatz 1
3109 St. Pölten
© 2017 Amt der NÖ Landesregierung