16.09.2003 | 10:50

Sitzung der NÖ Landesregierung

Die NÖ Landesregierung unter Vorsitz von Landeshauptmann Dr. Erwin Pröll fasste heute u.a. folgende Beschlüsse:

Dem „Konrad Lorenz Institut für Evolutions- und Kognitionsforschung“ wird für das Jahr 2003 ein Zuschuss für den Betrieb des Instituts und des Konrad Lorenz Vivariums in der Höhe von 54.500 Euro zur Verfügung gestellt.

Das Land Niederösterreich beteiligt sich an den Durchführungskosten von Lärmschutzmaßnahmen an der bestehenden Eisenbahnstrecke in der Stadtgemeinde Mödling im Ausmaß von 25 Prozent, das sind 422.500 Euro.

Auch in der Marktgemeinde St. Andrä-Wördern beteiligt sich das Land Niederösterreich an den Gesamtplanungskosten von Lärmschutzmaßnahmen an der bestehenden Eisenbahnstrecke im Ausmaß von 35 Prozent, das sind 56.700 Euro.

Der Katholischen Aktion St. Pölten wurde für das kommunale Beschäftigungsprojekt „Netzwerk der Solidarität“ ein Zuschuss aus Mitteln des Arbeitnehmerförderungsfonds bis zu 19.000 Euro für das Jahr 2004 bewilligt.

Im Rahmen der Landes-Finanzsonderaktion für Gemeinden „EU-Erweiterungsprogramm“ wurde an zwei Gemeinden für die Umsetzung vorgezogener infrastruktureller Baumaßnahmen ein Zinsenzuschuss bis zu 5 Prozent p.a. für ein Darlehen in der Gesamthöhe von 1.161.804 Euro gewährt.

Der Baukostenerhöhung beim Verbauungsprojekt 2001 am Ölgraben in der Gemeinde Göstling an der Ybbs um 69.000 Euro wurde zugestimmt, die nunmehr veranschlagten Gesamtbaukosten von 759.392 Euro wurden anerkannt. Gleichzeitig wurde ein 15-prozentiger Landesbeitrag zur Baukostenerhöhung bewilligt.

Ebenso wurde dem Verbauungsprojekt 2003 am Grubbach in der Gemeinde Weißenkirchen, Bezirk Krems, zugestimmt, die veranschlagten Gesamtbaukosten von 570.000 Euro wurden anerkannt. Auch bei diesem Projekt wurde ein 15-prozentiger Landesbeitrag bewilligt.

Der NÖ Landesakademie wurde eine Förderung in der Höhe von 1 Million Euro zur Umsetzung des Projekts „Nachhaltige Entwicklung der Kamptal-Flusslandschaft“ genehmigt.


Zu diesem Artikel gibt es eine unterstützende Audiodatei. Diese ist zum Download nicht mehr verfügbar. Bitte wenden Sie sich an: presse@noel.gv.at

RÜCKFRAGEHINWEIS

Amt der Niederösterreichischen Landesregierung
Landesamtsdirektion - Pressedienst
E-Mail: presse@noel.gv.at
Tel: 02742/9005-12163
Fax: 02742/9005-13550
Landhausplatz 1
3109 St. Pölten
© 2017 Amt der NÖ Landesregierung