01.09.2003 | 09:56

Höllental-Museumsbahn im Aufwärtstrend

Heuer bereits 5.580 Fahrgäste in 469 Zügen befördert

Die Höllentalbahn ist ein attraktives Rahmenprogramm zur Landesausstellung "Theaterwelt - Welttheater". Viele Fahrgäste benützten heuer bereits die Museumsbahn für eine Fahrt mit dem historisches Transportmittel. Bisher wurden von der Höllental-Museumsbahn zwischen Payerbach-Lokalbahn und Hirschwang 5.580 Fahrgäste in 469 Zügen befördert. Der Betrieb erfolgte unfallfrei und ohne nennenswerte Pannen.

Für die ehrenamtlich tätigen Mitarbeiter der ÖGLB (Österreichische Gesellschaft für Lokalbahnen) ist dieses Jahr eine besondere Herausforderung. Bisher verkehrte der "Höllentalexpress" von Mitte Juni bis Mitte Oktober nur an Sonntagen. An Samstagen und Feiertagen konnte die freiwillige Arbeitsleistung für Reparatur- und Erhaltungsarbeiten eingesetzt werden. In der Saison der Landesausstellung sind vom 1. Mai bis 2. November an Samstagen, Sonn- und Feiertagen fünf Mitarbeiter von 8 bis 20 Uhr im Einsatz. Für Reparaturen bleiben nur die Nächte dazwischen, da fast alle Mitarbeiter an Werktagen einem "Normalberuf" nachgehen. Auch für die Fertigstellung des wieder errichteten Originaltriebwagens ist leider kaum Kapazität vorhanden. Trotzdem glauben die Betreiber der Höllental-Museumsbahn an eine erfolgreiche Saison und an zufriedene Besucher dieser technischen, historischen Attraktion, die nun schon seit 26 Jahren durch freiwillige Leistungen am Leben erhalten wird.

Weitere Informationen sowie viele Fotos findet man auch unter www.erlebnisbahn.at/hoellentalbahn.


Zu diesem Artikel gibt es eine unterstützende Audiodatei. Diese ist zum Download nicht mehr verfügbar. Bitte wenden Sie sich an: presse@noel.gv.at

RÜCKFRAGEHINWEIS

Amt der Niederösterreichischen Landesregierung
Landesamtsdirektion - Pressedienst
E-Mail: presse@noel.gv.at
Tel: 02742/9005-12163
Fax: 02742/9005-13550
Landhausplatz 1
3109 St. Pölten
© 2017 Amt der NÖ Landesregierung