29.08.2003 | 12:21

City Center Amstetten eröffnet

Prokop: Einkaufserlebnis mitten in der Stadt

Das Shopping-Center Amstetten wurde ausgebaut und kürzlich von Landeshauptmannstellvertreterin Liese Prokop eröffnet: Die Verkaufsfläche beträgt jetzt 23.500 Quadratmeter, 70 Geschäfte sind auf drei Ebenen verteilt. Die zwei Gebäude des Shopping-Centers sind durch einen gläsernen Fußgängerübergang verbunden. Die drei Ebenen sind thematisch gegliedert: Das Erdgeschoss ist dem Alltagsbedarf, also Banken, Drogeriemärkten oder dem Lebensmittelgroßhandel gewidmet. Im ersten Stockwerk sind Textil- und Sportgeschäfte angesiedelt, im letzten Stockwerk sind die großen Geschäfte wie H&M oder Orsay untergebracht. Investiert wurden in den Ausbau rund 31 Millionen Euro. Die Geschäftsführung erwartet sich einen Umsatz von 80 Millionen Euro pro Jahr. Das Center bietet rund 700 Arbeitsplätze.

Für Landeshauptmannstellvertreterin Liese Prokop ist das neue Zentrum ein Beitrag zum Einkaufserlebnis in der Stadt. Ziel des Landes sei es, die Stadt- und Ortszentren zu beleben. Dafür sei bereits vor einigen Jahren eine eigene Arbeitsgemeinschaft gegründet worden. Prokop: „Niederösterreich ist auch in Sachen Ladenöffnung Vorreiter: Im Hinblick auf die EU-Erweiterung war dieser Schritt notwendig.“ Auf diese Weise würden dem Einzelhandel flexiblere und individuellere Öffnungszeiten ermöglicht.


Zu diesem Artikel gibt es eine unterstützende Audiodatei. Diese ist zum Download nicht mehr verfügbar. Bitte wenden Sie sich an: presse@noel.gv.at

RÜCKFRAGEHINWEIS

Amt der Niederösterreichischen Landesregierung
Landesamtsdirektion - Pressedienst
E-Mail: presse@noel.gv.at
Tel: 02742/9005-12163
Fax: 02742/9005-13550
Landhausplatz 1
3109 St. Pölten
© 2017 Amt der NÖ Landesregierung