26.08.2003 | 09:10

Kirchenstiege in Hollabrunn wird erneuert

Insgesamt 73.000 Euro an Förderungen bewilligt

Im Rahmen der Stadterneuerung wird nun die „Kirchenstiege“ in Hollabrunn erneuert. Die an der Anlage befindlichen Gehwege und Grünanlagen werden ebenfalls renoviert. Die Kirchenstiege, eine wichtige Fußwegverbindung in Hollabrunn, führt von der Stadtpfarrkirche über den Kirchenplatz zur Kirchengasse.

Für dieses Projekt mit Gesamtkosten von 146.248 Euro hat die NÖ Landesregierung eine Förderung von 36.500 Euro aus Mitteln der NÖ Stadterneuerung sowie 36.500 Euro aus Mitteln des Europäischen Fonds für Regionale Entwicklung gewährt.

Im Jahr 1999 wurde die Stadtgemeinde Hollabrunn in die Stadterneuerungsaktion des Landes Niederösterreich aufgenommen und erarbeitete gemeinsam mit Arbeitsgruppen ein Stadterneuerungskonzept, in dessen Leitzielen auch die Grundidee des Projekts „Kirchenstiege“ festgelegt wurde.


Zu diesem Artikel gibt es eine unterstützende Audiodatei. Diese ist zum Download nicht mehr verfügbar. Bitte wenden Sie sich an: presse@noel.gv.at

RÜCKFRAGEHINWEIS

Amt der Niederösterreichischen Landesregierung
Landesamtsdirektion - Pressedienst
E-Mail: presse@noel.gv.at
Tel: 02742/9005-12163
Fax: 02742/9005-13550
Landhausplatz 1
3109 St. Pölten
© 2017 Amt der NÖ Landesregierung