25.08.2003 | 09:15

Kindersommerspiele im Stift Herzogenburg eröffnet

Prokop: Jahrzehntelanger Fixpunkt in Niederösterreich

Das barocke Ambiente des Stiftes Herzogenburg bildete am vergangenen Wochenende wieder den Rahmen des NÖ Kindersommerspielefestes, das auch am kommenden Wochenende (29. bis 31. August) in Herzogenburg stattfindet. Die Besucher - man rechnet mit 15.000 bis 18.000 - erwartet an beiden Wochenenden 70 Stunden Programm, 171 verschiedene Programmpunkte, 25 verschiedene Gruppen mit mehr als 55 Aufführungen und jede Menge Spaß und Unterhaltung. Dazu bildet das sechstägige Spektakel, das bereits zum 32. Mal stattfindet und das größte Kinderfestival des Landes ist, wieder ein wahres "Stelldichein" der Stars aus der Kinderkulturszene von Theater über Puppenspiel bis hin zu Musical und Ballett.

Für Landeshauptmannstellvertreterin Liese Prokop, die das Kindersommerspielefest offiziell eröffnete, ist diese Veranstaltung ein jahrzehntelanger Fixpunkt in Niederösterreich, vor allem für Herzogenburg. "Wenn es so etwas so lange gibt wie dieses Fest, dann muss es einfach gut sein", meinte Prokop, die auch den rund 700 durchwegs ehrenamtlichen Helfern für ihren Einsatz dankte.


Zu diesem Artikel gibt es eine unterstützende Audiodatei. Diese ist zum Download nicht mehr verfügbar. Bitte wenden Sie sich an: presse@noel.gv.at

RÜCKFRAGEHINWEIS

Amt der Niederösterreichischen Landesregierung
Landesamtsdirektion - Pressedienst
E-Mail: presse@noel.gv.at
Tel: 02742/9005-12163
Fax: 02742/9005-13550
Landhausplatz 1
3109 St. Pölten
© 2017 Amt der NÖ Landesregierung