21.08.2003 | 10:41

„Kunst & Wein“-Fest in der Kellergasse Haugsdorf

Ein Fest für alle Sinne am 23. und 24. August

Ein Fest für alle Sinne verspricht das mittlerweile zehnte, vom Weinbauverein Haugsdorf-Jetzelsdorf veranstaltete „Kunst & Wein“-Fest in der Kellergasse Haugsdorf am Samstag, 23., und Sonntag, 24. August, zu werden: Eröffnet wird am 23. August um 17 Uhr, danach lädt Miguel Herz-Kestranek zur Lesung aus eigenen Werken in den Weinkeller, während am Sonntag Beatrice Ferolli mit „Der Braten resch, der Rotwein herb“ einen literarischen Streifzug durch die Werke des Weinviertler Schriftstellers Theodor Kramer unternimmt.

Dient dem musikalischen Kellertheater und der Formation „5forJazz" ein malerisches Kellerplatzl als Bühne, so verwandeln sich gekalkte Presshäuser in Galerien: Ignaz Kienast zeigt Objekte aus alten Holzfässern, Ursula Weissbacher unter dem Titel „Luci träumt“ Steinskulpturen, Traude Kling Aquarelle mit „Impressionen aus dem Weinviertel“ und Franz Hubmann seine Fotografien „Von der Schönheit des Nebensächlichen“.

Auch der „Simon Polt-Keller“, wo Gendarmerieinspektor Polt im Fernsehfilm „Polt muss weinen" ermittelte, öffnet seine Türen für eine Begegnung von Literatur, Wein und Landschaft. Im Kostkeller warten 30 ausgesuchte Weine aus den Rieden um Haugsdorf. Kommentierte Weinverkostungen, zwei Weingespräche zum Thema "Weinviertel DAC … gehen sie hin, wo das Pfefferl wächst!", ein Heuriger samt Kinderkeller und ein Hauerwanderweg ergänzen das Programm.

Nähere Informationen: Initiative Pulkautal, Telefon 02944/260 66, e-mail initiative-pulkautal@eunet.at, www.kunstundwein.at.


Zu diesem Artikel gibt es eine unterstützende Audiodatei. Diese ist zum Download nicht mehr verfügbar. Bitte wenden Sie sich an: presse@noel.gv.at

RÜCKFRAGEHINWEIS

Amt der Niederösterreichischen Landesregierung
Landesamtsdirektion - Pressedienst
E-Mail: presse@noel.gv.at
Tel: 02742/9005-12163
Fax: 02742/9005-13550
Landhausplatz 1
3109 St. Pölten
© 2017 Amt der NÖ Landesregierung