14.08.2003 | 09:32

NÖ Hilfswerk seit 25 Jahren aktiv

Über 200 Standorte in Niederösterreich

Das NÖ Hilfswerk feiert heuer sein 25-Jahr-Jubiläum. Im Februar 1978 erfolgte der Startschuss für den Auf- und Ausbau der mobilen sozialen und sozialmedizinischen Dienste. Heute betreibt das NÖ Hilfswerk mehr als 200 Standorte. Es umspannt als Dachorganisation 67 örtliche Hilfswerke, die Hauskrankenpflege für ältere Menschen, aber auch Kinderbetreuung, Lernbegleitung, Familien- und Jugendberatung sowie Mediation anbieten.

Durchschnittlich nützen pro Monat 21.655 Menschen die Dienste des Hilfswerks, wobei „Hilfe und Pflege daheim“ von 7.122 Menschen in Anspruch genommen wird. 5.726 Kinder sind bei „Familie aktiv“ und 3.749 Jugendliche beim „Bunten Schirm“ gemeldet. 3.607 Menschen haben durch das Notruftelefon Sicherheit rund um die Uhr. Durch einen einfachen Knopfdruck wird in der Notrufzentrale Alarm geschlagen.1.451 Menschen suchen im Durchschnitt das Zentrum für Beratung und Begleitung auf.

Das Hilfswerk konnte seinen Umsatz 2002 auf 65 Millionen Euro erhöhen, was gegenüber 2001 ein Plus von 8,3 Prozent bedeutet. Den größten Anteil der Dienstleistungsbereiche am Umsatz hatte „Hilfe und Pflege daheim“ mit 75 Prozent vor „Familie aktiv“ mit 19 und „Bunter Schirm“ mit 6 Prozent.

Auch Weiterbildung ist ein wichtiger Bestandteil der Leistungssicherung. In Niederösterreich fanden im Jahr 2002 2.140 Bildungsveranstaltungen mit 20.920 Teilnehmern statt. Dazu beschäftigt das Hilfswerk 4.331 Mitarbeiter. Der Fuhrpark umfasst 870 Dienstautos sowie 880 Privatautos im Dienste des Hilfswerks.

Nähere Informationen: NÖ Hilfswerk Landesgeschäftsstelle, Telefon 02742/249-0, e-mail office@noe.hilfswerk.at oder www.hilfswerk.at


Zu diesem Artikel gibt es eine unterstützende Audiodatei. Diese ist zum Download nicht mehr verfügbar. Bitte wenden Sie sich an: presse@noel.gv.at

RÜCKFRAGEHINWEIS

Amt der Niederösterreichischen Landesregierung
Landesamtsdirektion - Pressedienst
E-Mail: presse@noel.gv.at
Tel: 02742/9005-12163
Fax: 02742/9005-13550
Landhausplatz 1
3109 St. Pölten
© 2017 Amt der NÖ Landesregierung