12.08.2003 | 10:40

19. Chopin-Festival in der Kartause Gaming

Schwerpunkt: Chopin auf Mallorca

Bereits zum 19. Mal erklingt heuer Chopins virtuose Musik in den prachtvollen Gemäuern der ehemaligen Kartause Gaming. Beim 19. Chopin-Festival von Donnerstag, 14., bis Sonntag, 17. August, stehen insbesonders die Aufenthalte Chopins auf der spanischen Insel Mallorca im Blickpunkt. Neben Philippe Giusiano, Preisträger des Warschauer Chopin-Klavierwettbewerbs 1995, der das Eröffnungskonzert mit Chopins Klavierkonzert für Orchester Nr. 2 f-Moll op. 21 mit dem Tonkünstlerorchester unter Tadeusz Strugala bestreiten wird (14. August, 18 Uhr), konnten auch hervorragende mallorquinische Ensembles und Solisten sowie Interpreten aus vielen anderen Ländern der Welt engagiert werden.

Bei der „Spanischen Matinee“ (17. August, 11 Uhr) wird dem Publikum von den Klaviervirtuosen Xavier Mut und Joan Moll Marqués sowie dem Coral Universitat de les Illes Balleares und dem Folkloreensemble „Mallorca“ Musik und Tanz aus Mallorca geboten. Beim „Klavierabend-Doppelkonzert“ (16. August, 18 Uhr) werden sowohl die Melodien Chopins als auch spanische Rhythmen erklingen. Der traditionelle Höhepunkt des Festivals, das nächtliche Konzert bei Kerzenlicht „Nocturno“ (15. August, 21 Uhr) wird von sämtlichen Solisten des Festivals bestritten, bereichert mit einer Lesung von Liliana Niesielska über Chopin auf Mallorca.

Nähere Informationen, das detaillierte Programm und Karten in der Kartause Gaming unter der Telefonnummer 07485/984 66 bzw. per e-mail unter office@kartause-gaming.at.


Zu diesem Artikel gibt es eine unterstützende Audiodatei. Diese ist zum Download nicht mehr verfügbar. Bitte wenden Sie sich an: presse@noel.gv.at

RÜCKFRAGEHINWEIS

Amt der Niederösterreichischen Landesregierung
Landesamtsdirektion - Pressedienst
E-Mail: presse@noel.gv.at
Tel: 02742/9005-12163
Fax: 02742/9005-13550
Landhausplatz 1
3109 St. Pölten
© 2017 Amt der NÖ Landesregierung