08.08.2003 | 12:42

Wieder Betreuung für Kinder während der Ferien - Mikl-Leitner

Neun Wochen Ferien schwer mit Urlaubszeit der Eltern vereinbar

Die Kinderferienbetreuung im NÖ Landhaus in St. Pölten war auch heuer wieder – bereits zum zehnten Male übrigens - ein voller Erfolg: 31 Kinder öffentlich Bediensteter von fünf bis zehn Jahren haben zwei Wochen, von 28. Juli bis 1. August und von 4. bis 8. August, jeweils von 7 bis 17 Uhr ein spannendes Programm mitmachen können. Die Kinderferienbetreuung wurde vom NÖ Frauenreferat im Amt der NÖ Landesregierung gemeinsam mit dem Gewerkschaftlichen Betriebsausschuss organisiert. Die Betreuer der Kids war der Verein Family Business in St. Pölten mit Beate Eichinger und Tanja Kubin, die Sponsoren die NÖ Landesbank-Hypothekenbank AG, die NÖ Versicherung, die Österreichische Beamtenversicherung und die SÜBA Bau- und Betreuungs AG.

Die Kinder besuchten während ihrer Betreuungszeit das neue NÖ Landesmuseum, wo sie vom Gletscher bis zum Karpfenteich Natur unter einem Dach erleben konnten, den Dinosaurierpark in Traismauer, eine Lamawanderung in Kernhof und das Sandstrandbad in Baden. Krönender Abschluss war die Ferienolympiade, bei der die Kinder große Geschicklichkeit bewiesen. Landesrätin Mag. Johanna Mikl-Leitner nahm heute Freitag die Verteilung der Urkunden für die Ferienolympiade vor.

„Diese Aktion ist ein wichtiger Beitrag für die Vereinbarkeit von Beruf und Familie“, sagte Mikl-Leitner, „denn neun Wochen Schulferien der Kinder sind schwer mit der durchschnittlich fünf- oder sechswöchigen Urlaubszeit der Eltern vereinbar. Vor allem Alleinerziehende stehen oft vor dem Problem, dass sie nicht wissen, wohin sie mit ihren Kindern in der Ferienzeit sollen.“


Zu diesem Artikel gibt es eine unterstützende Audiodatei. Diese ist zum Download nicht mehr verfügbar. Bitte wenden Sie sich an: presse@noel.gv.at

RÜCKFRAGEHINWEIS

Amt der Niederösterreichischen Landesregierung
Landesamtsdirektion - Pressedienst
E-Mail: presse@noel.gv.at
Tel: 02742/9005-12163
Fax: 02742/9005-13550
Landhausplatz 1
3109 St. Pölten
© 2017 Amt der NÖ Landesregierung