08.08.2003 | 10:01

Reingers profiliert sich als Hanfdorf

Land unterstützt Projekt mit rund 25.000 Euro

Die NÖ Landesregierung bewilligte dieser Tage für das EURO-FIT Projekt “Profilierung Hanfdorf Reingers” eine Förderung in der Gesamthöhe von 25.100 Euro. Dieser Betrag setzt sich aus 9.412 Euro Regionalfördermitteln und 15.687 Euro EU-Fördermitteln aus dem EAGFL-Fonds zusammen. Insgesamt ist das Projekt mit 31.374 Euro veranschlagt.

In der Gemeinde Reingers im nördlichen Waldviertel wird der Tourismus durch Hanf-Events, Ausstellungen zum Thema Hanf und grenzüberschreitende Veranstaltungen gefördert. Auch das bestehende Heimatmuseum stellt die Geschichte des Hanfanbaues in der Region dar. Diese Aktivitäten sollen nun im Sinne einer umfassenden Profilierung gebündelt werden. Um dies zu erreichen, ist die Erstellung eines Folders, einer Homepage, eines Hanfkochbuches und einer Hanf-CD-Rom geplant. Außerdem sollen ein Besucherleitsystem unter Einbeziehung der Katastralgemeinden errichtet und der bereits bestehende Hanf-Lehrpfad erneuert werden. Alle Aktivitäten werden unter Einbeziehung der Landwirtschaft durchgeführt.

Außerdem ist die Errichtung eines Campingplatzes und der Ausbau des Radwegenetzes geplant. Ziel ist es, die vielfältigen Nutzungs- und Verwendungsmöglichkeiten der Hanfpflanze einer breiten Öffentlichkeit zugänglich zu machen und auch touristisch zu nutzen. In einem eigenen Themenpark sollen das Jahrhunderte alte Wissen und die zahlreichen Produkte, die man aus Hanf herstellen kann, präsentiert werden.

Nähere Informationen: Gemeinde Reingers, Telefon 02863/8208, www.reingers.at.


Zu diesem Artikel gibt es eine unterstützende Audiodatei. Diese ist zum Download nicht mehr verfügbar. Bitte wenden Sie sich an: presse@noel.gv.at

RÜCKFRAGEHINWEIS

Amt der Niederösterreichischen Landesregierung
Landesamtsdirektion - Pressedienst
E-Mail: presse@noel.gv.at
Tel: 02742/9005-12163
Fax: 02742/9005-13550
Landhausplatz 1
3109 St. Pölten
© 2017 Amt der NÖ Landesregierung