06.08.2003 | 09:50

3. Kultursommer in Hollabrunn

Reichhaltiges Programm startet am 8. August

Veranstaltet vom Kulturreferat der Stadtgemeinde, findet heuer unter der Intendanz von Ingrid Fasching in Hollabrunn der mittlerweile 3. Kultursommer statt, bei dem vom 8. bis 31. August im Hof der Alten Hofmühle ein reichhaltiges Programm wartet.

Eröffnet wird am Freitag, 8. August, mit dem Uli Datler Trio, am 9. August folgt die Aufführung von „Lachendes Bezirksgericht“ mit Gerald Pichowetz u.a. Unter dem Titel „Die Herren als Damen“ gastiert am 10. August der Verwandlungskünstler Francesco Cardeloni und sein Ensemble. Am 17. August wartet eine Jazznight mit „Harry’s House“, am 22. August die Big Band Hollabrunn.

Fortgesetzt wird am 23. August mit der von Ulrich Reinthaller und Regina Fritsch gestalteten Lesung „Liebes Leben“ aus Texten von Mathias Claudius über Heinrich Heine bis Kurt Tucholsky. „Wiener Salsa – Lateinamerikanische Musik“ steht am 24. August auf dem Programm, „My Musical Favorites“ von Werner Auer & Band am 29. August. Den Abschluss des Hollabrunner Kultursommers bildet der musikalisch-literarische Abend „Herz ist Kopf“ mit Erwin Steinhauer und dem Minimalorchester Willi Nagl am 30. August bzw. ein Konzert des Bezirkssinfonie- und Kammerorchesters am 31. August.

Beginnzeit ist jeweils 20 Uhr, an den Veranstaltungstagen ist zudem von 18 bis 22 Uhr im Stalltrakt auch eine Ausstellung mit Ölbildern und Aquarellen der Hollabrunner Künstler Theresia Göd, Sissi Holub und Robert Gartler zu sehen.

Karten gibt es in den Buchhandlungen Jordan und Schneider in Hollabrunn bzw. an der Abendkassa. Nähere Informationen beim Kulturreferat der Stadtgemeinde Hollabrunn unter der Telefonnummer 02952/2102-0.


Zu diesem Artikel gibt es eine unterstützende Audiodatei. Diese ist zum Download nicht mehr verfügbar. Bitte wenden Sie sich an: presse@noel.gv.at

RÜCKFRAGEHINWEIS

Amt der Niederösterreichischen Landesregierung
Landesamtsdirektion - Pressedienst
E-Mail: presse@noel.gv.at
Tel: 02742/9005-12163
Fax: 02742/9005-13550
Landhausplatz 1
3109 St. Pölten
© 2017 Amt der NÖ Landesregierung