01.08.2003 | 09:33

Wiener Neustadt: Anrufsammeltaxi mit toller Halbjahresbilanz

1.537 Personen in 1.213 Fahrten befördert

Seit 19. September 2002 ergänzt das Anrufsammeltaxi (ast-wn) den öffentlichen Verkehr in Wiener Neustadt und sichert eine umfassende Versorgung der Bevölkerung in den Abendstunden. Die Bilanz im ersten Halbjahr 2003 kann sich sehen lassen: Nicht weniger als 1.537 Personen wurden von Anfang Jänner bis Ende Juni in 1.213 Taxis befördert.

Ast-wn ist ein Anrufsammeltaxi, wird von der Stadtgemeinde Wiener Neustadt als Ausweitung des Angebots im öffentlichen Verkehr angeboten und von unabhängigen Taxiunternehmen betrieben. Das ast-wn wurde vor allem konzipiert, um Frauen, Jugendlichen und Besuchern von Abendveranstaltungen im Stadtgebiet von Wiener Neustadt ab 19 Uhr eine Alternative anzubieten.

Fahrgäste, die das Angebot der ast-wn in Anspruch nehmen wollen, können unter der Nummer 0810-810-278 ein Taxi bestellen, das die Kunden an Werktagen von 19 bis 24 Uhr, an Samstagen von 19 bis 24 Uhr und an Sonntagen von 8 bis 24 Uhr von einer ast-wn-Haltestelle zu jedem gewünschten Ausstiegspunkt in Wiener Neustadt bringt. Fahrgäste mit gleichem oder ähnlichem Fahrziel werden gemeinsam mit dem selben Taxi befördert.

Das ast-wn ist Partner des Verkehrsbetriebes Wiener Neustadt im Verkehrsverbund Niederösterreich-Burgenland. Der Fahrpreis im Stadtgebiet von Wiener Neustadt beträgt pro Person 2,50 Euro bzw. 1 Euro für Besitzer einer Zeitkarte von Linien des Wiener Neustädter Verkehrsbetriebes.

Weitere Auskünfte: ast-wn, Telefon 0810-810-278, Klaus Billwein, Magistrat der Stadt Wiener Neustadt, Telefon 02622/373-523.


Zu diesem Artikel gibt es eine unterstützende Audiodatei. Diese ist zum Download nicht mehr verfügbar. Bitte wenden Sie sich an: presse@noel.gv.at

RÜCKFRAGEHINWEIS

Amt der Niederösterreichischen Landesregierung
Landesamtsdirektion - Pressedienst
E-Mail: presse@noel.gv.at
Tel: 02742/9005-12163
Fax: 02742/9005-13550
Landhausplatz 1
3109 St. Pölten
© 2017 Amt der NÖ Landesregierung