02.07.2003 | 15:41

Sommerfest "Über die Grenze(n)“

Grenzüberschreitender Dialog im Mittelpunkt

Zehn Monate vor EU-Beitritt der neuen Mitgliedsländer steht das Fest, das morgen, Donnerstag, 3. Juli, ab 19 Uhr im Seminarzentrum "Haus vom freundlichen Sessel“ in Motten, Bezirk Gmünd, stattfindet, ganz im Zeichen der Überwindung von Grenzen. Zur Einstimmung auf das umfangreiche Abendprogramm wird außergewöhnliche Musik mit den global.kryner, einer Band, die für musikalische Grenzüberschreitung steht, geboten.

Literaturlesungen, Grenzerfahrungsbeiträge zum Thema Kultur, Architektur und Wissenschaft sowie Diskussionen mit Meinungsbildnern von hüben und drüben sind weitere Programmschwerpunkte. Als Ehrengast ist die Landesrätin für Generationen und EU-Erweiterung, Mag. Johanna Mikl-Leitner, anwesend. "Gerade hier im Waldviertel ist der Eiserne Vorhang vielen noch in schmerzlicher Erinnerung. Daher begrüße ich jede grenzüberschreitende Initiative, die Brücken der Freundschaft und Toleranz schlägt“, so Mikl-Leitner.

Böhmisches und Waldviertlerisches aus Küche und Keller geben weiters einen kulinarischen Einblick in die gar nicht so unterschiedliche Lebenswelt. Darüber hinaus wird das mannigfaltige und abwechslungsreiche Sommerakademie-Seminarprogramm 2003, das bis 7. September auch ganz im Zeichen der geistigen Grenzüberschreitung steht, von Akademieleiter Dr. Alf Krauliz präsentiert.

Nähere Informationen: NÖ Landesakademie, Mag. Michael Urban, Telefon 02742/294-17405, e-mail michael.urban@noe-lak.at bzw. zum gesamten Sommerakademie-Programm 2003 unter www.ideen-ei.com.


Zu diesem Artikel gibt es eine unterstützende Audiodatei. Diese ist zum Download nicht mehr verfügbar. Bitte wenden Sie sich an: presse@noel.gv.at

RÜCKFRAGEHINWEIS

Amt der Niederösterreichischen Landesregierung
Landesamtsdirektion - Pressedienst
E-Mail: presse@noel.gv.at
Tel: 02742/9005-12163
Fax: 02742/9005-13550
Landhausplatz 1
3109 St. Pölten
© 2017 Amt der NÖ Landesregierung