01.07.2003 | 09:43

Neue Geschäftsführung bei Eco Plus

Funktion des Hauptgeschäftsführer übernimmt Dr. Richard Plitzka

Auf Grund des Pensionsantritts von Dkfm. Theodor Krendelsberger wurde mit 1. Juli dieses Jahres der langjährige Geschäftsführer der Eco Plus, Dr. Richard Plitzka, vom Eigentümervertreter, Landesrat Ernest Gabmann, mit der Funktion des Hauptgeschäftsführers betraut. Nach seiner Tätigkeit im Bereich der Angewandten Forschung und Politikberatung beim Österreichischen Institut für Raumplanung (ÖIR) hat Plitzka bereits seit 16 Jahren die strategische Ausrichtung der Eco Plus mitgestaltet und die Kompetenzfelder Impulsprojektförderung und Netzwerk- und Clusteraufbau entwickelt. Er wird weiterhin das sehr dynamische Kompetenzfeld Netzwerk- und Clusteraufbau verantworten, in dem derzeit fünf Cluster zur Unterstützung der niederösterreichischen Wirtschaft aufgebaut werden.

Als neuer Geschäftsführer wird Mag. Helmut Miernicki tätig. Er ist ein erfahrener Jurist, der seit 1989 im NÖ Landesdienst tätig ist und hat sich bei den zahlreichen Aufgaben in den Bereichen Wirtschaft, Gewerbe, Verkehr und Umweltschutz bewährt. Die letzten acht Jahre leitete er das Büro von Landeshauptmann Dr. Erwin Pröll und war als Koordinator mit einer Vielzahl von Standort- und Förderentscheidungen zu internationalen Investoren und niederösterreichischen Projektträgern befasst. Diese wertvollen Erfahrungen werden in seiner Verantwortung für das Kompetenzfeld Impulsprojekt-Förderung bestens genutzt werden können.

Der dritte Geschäftsführer, Dr. Ilan Knapp, wird das junge und bestens bewährte Kompetenzfeld Europäische Erweiterung weiter ausbauen und sich vor allem mit der Entwicklung und Unterstützung von grenzüberschreitenden Projekten zwischen Niederösterreich und den Erweiterungsländern befassen.

Das vierte Kompetenzfeld der Eco Plus Standortentwicklung wird unter Koordinierung des Hauptgeschäftsführers von der Geschäftsführung gemeinsam strategisch geführt.


Zu diesem Artikel gibt es eine unterstützende Audiodatei. Diese ist zum Download nicht mehr verfügbar. Bitte wenden Sie sich an: presse@noel.gv.at

RÜCKFRAGEHINWEIS

Amt der Niederösterreichischen Landesregierung
Landesamtsdirektion - Pressedienst
E-Mail: presse@noel.gv.at
Tel: 02742/9005-12163
Fax: 02742/9005-13550
Landhausplatz 1
3109 St. Pölten
© 2017 Amt der NÖ Landesregierung