30.06.2003 | 09:45

Konzerte in Niederösterreich

Weikersdorf, Retz und Göttweig

Im stimmungsvollen Hof von Schloss Weikersdorf beginnen - heuer bereits zum elften Mal - am Mittwoch, 2. Juli, die Weikersdorfer Schlosskonzerte, die 2003 ganz im Zeichen italienischer Opern stehen: Das Orchester "Europasymphony" unter Dirigent Wolfgang Gröhs bestreitet am Mittwoch, 2. Juli, und Samstag, 5. Juli, eine "Italienische Operngala" mit Werken von G. Verdi, G. Puccini, P. Mascagni, R. Leoncavallo, G. Donizetti und U. Giordano sowie am Donnerstag, 3. Juli, die italienische Gala "Fest der Tenöre" mit Arien, Duetten und Canzonen aus der Welt der italienischen Oper. Beginnzeit ist jeweils 20 Uhr, die Konzerte finden bei jedem Wetter statt. Nähere Informationen und Karten unter der Telefonnummer 02252/483 01.

In Retz beginnt am Samstag, 5. Juli, der 10. Retzer Musiksommer. Das Eröffnungskonzert am 5. Juli um 19.30 Uhr bestreitet die Waldviertler Grenzlandkapelle der Stadt Hardegg, am Samstag, 12. Juli, folgen um 19.30 Uhr "Die Tanzgeiger". Fortgesetzt wird am Sonntag, 20. Juli, um 19 Uhr mit der Zwentendorfer Formation "Fancy Fair", ehe am Samstag, 26. Juli, um 19.30 Uhr die Zollwachmusik Wien den Retzer Musiksommer 2003 beschließt. Gespielt wird bei freiem Eintritt im Hof des Althofes Retz bzw. bei Schlechtwetter im Stadtsaal. Nähere Informationen unter der Telefonnnummer 02942/204 92, Gerhard Forman, bzw. per e-mail unter gerhard.forman@utanet.at.

Bei den Göttweiger Stiftskonzerten 2003 lautet der Titel des nächsten Konzertabends am Sonntag, 6. Juli, "Jubilate Domino". Ab 18.30 Uhr spielt das Kremser "Danubia Trio" Werke von J. S. Bach, G. F. Händel, A. Vivaldi und - der Thematik der Göttweiger Jahresausstellung "Unter der Führung des Evangeliums" folgend - "Jesu Wiederauffindung im Tempel" und "Die Himmelfahrt Jesu" aus den Rosenkranzsonaten von H. I. F. Biber und die Kantate "Jubilate Domino" von D. Buxtehude. Nähere Informationen und Karten unter der Telefonnummer 02732/855 81-231 bzw. per e-mail unter tourismus@stiftgoettweig.at.


Zu diesem Artikel gibt es eine unterstützende Audiodatei. Diese ist zum Download nicht mehr verfügbar. Bitte wenden Sie sich an: presse@noel.gv.at

RÜCKFRAGEHINWEIS

Amt der Niederösterreichischen Landesregierung
Landesamtsdirektion - Pressedienst
E-Mail: presse@noel.gv.at
Tel: 02742/9005-12163
Fax: 02742/9005-13550
Landhausplatz 1
3109 St. Pölten
© 2017 Amt der NÖ Landesregierung