30.06.2003 | 09:37

Kartause Gaming: Ausbau geht weiter

Land unterstützt Vorhaben aus der Regionalförderung

Der Ausbau der Kartause Gaming, 1987 und 1989 von der NÖ Landesregierung mit 14,7 Millionen Schilling aus der Regionalförderung unterstützt, geht weiter. Die NÖ Landesregierung stellt für den Ausbau des Traktes 6 der Kartause weitere 263.117 Euro aus der Regionalförderung zur Verfügung. Der Ausbau – die Kosten belaufen sich auf über 787.700 Euro – mit 14 Zimmern und 30 Betten wurde mittlerweile durchgeführt und abgeschlossen.

Die Zimmer werden im Herbst von der Franciscan University of Steubenville, die in Ohio (USA) ihren Standort hat, benutzt. In der restlichen Zeit stehen sie für den Hotelbetrieb zur Verfügung. In den kommenden Jahren sind weitere Ausbauschritte, etwa in den Trakten 5 und 7 sowie im Gastronomiebereich, geplant. Zudem ist der Ausbau eines Wintergartens in Planung.

Die Maria Thron-Privatstiftung verwaltet sämtliche Gebäudeteile, die von der Franciscan University of Steubenville benutzt werden. Im Vorjahr konnten rund 8.000 Tourismus-Nächtigungen verzeichnet werden. Insgesamt werden in der Kartause 90 Zimmer und sechs Appartements mit insgesamt 162 Betten angeboten.


Zu diesem Artikel gibt es eine unterstützende Audiodatei. Diese ist zum Download nicht mehr verfügbar. Bitte wenden Sie sich an: presse@noel.gv.at

RÜCKFRAGEHINWEIS

Amt der Niederösterreichischen Landesregierung
Landesamtsdirektion - Pressedienst
E-Mail: presse@noel.gv.at
Tel: 02742/9005-12163
Fax: 02742/9005-13550
Landhausplatz 1
3109 St. Pölten
© 2017 Amt der NÖ Landesregierung