18.06.2003 | 10:18

Gottfried von Einem-Tage in Oberdürnbach

Brahms-Schwerpunkt zum 85. Geburtstag

Der große österreichische Komponist Gottfried von Einem verbrachte seinen Lebensabend in Oberdürnbach bei Maissau, zuvor lebte er mit seiner Frau, der Autorin Lotte Ingrisch, jahrzehntelang in Rindlberg im Waldviertel. Seit 1999 pflegen die Gottfried von Einem-Tage an der letzten Wirkungsstätte des 1996 verstorbenen Komponisten vor allem sein kammermusikalisches Werk und seine Lieder. Heuer begehen die Gottfried von Einem-Tage in Oberdürnbach ihr 5-Jahres-Jubiläum und stehen zum 85. Geburtstag des Komponisten unter dem Motto "Gottfried von Einem und Johannes Brahms".

Das Programm im Detail: Am Freitag, 20. Juni, gibt es um 19 Uhr Gottfried von Einem zum Nachlesen, gelesen wird aus der Autobiographie "Ich hab unendlich viel erlebt". Um 20 Uhr folgt das Eröffnungskonzert mit der Sonate e-moll op. 38 und der Sonate F-Dur op. 99 von Johannes Brahms sowie 4 Klavierstücke op. 4 und Stücke für Solocello op. 108 von Gottfried von Einem.

Der Samstag, 21. Juni, beginnt um 11 Uhr mit einer Diskussionsveranstaltung unter dem Titel "Was ist das Unverkennbare der Kultur in Niederösterreich?", u.a mit Landesrat Mag. Wolfgang Sobotka, Propst Maximilian Fürnsinn und Prof. Paul Twaroch (NÖ-Fonds). Um 16 Uhr bringt Lotte Ingrisch "Ein Komponist bei Tag und Nacht". Ab 20 Uhr spielen die Wiener Virtuosen das Flötenquartett in D-Dur KV 285 von Wolfgang Amadeus Mozart, das Quartett op. 85 für Flöte, Violine, Viola und Violoncello von Gottfried von Einem und das Streichquartett c-moll von Johannes Brahms.

Am Sonntag, 22. Juni, steht um 11 Uhr "Dionysos - Gottfried von Einem und der Klang des Amethysten" mit Lotte Ingrisch auf dem Programm, anschließend führt eine Weinwanderung über den Gottfried von Einem-Weinwanderweg. Um 15 Uhr erzählen Freunde Geschichten unter dem Titel "Gottfried von Einem ganz privat". Um 17 Uhr werden die Gottfried von Einem-Tage mit einem Liederabend aus den Werken von Johannes Brahms und Gottfried von Einem abgeschlossen.

Nähere Informationen und Karten bei der Maissauer Amethyst GmbH unter der Telefonnummer 0664/878 26 55 bzw. per e-mail unter GottfriedvonEinem-Tage@gmx.at.


Zu diesem Artikel gibt es eine unterstützende Audiodatei. Diese ist zum Download nicht mehr verfügbar. Bitte wenden Sie sich an: presse@noel.gv.at

RÜCKFRAGEHINWEIS

Amt der Niederösterreichischen Landesregierung
Landesamtsdirektion - Pressedienst
E-Mail: presse@noel.gv.at
Tel: 02742/9005-12163
Fax: 02742/9005-13550
Landhausplatz 1
3109 St. Pölten
© 2017 Amt der NÖ Landesregierung