17.06.2003 | 09:33

Für Menschen mit besonderen Bedürfnissen

In der NÖ Landessportschule in St. Pölten findet morgen, Mittwoch, 18. Juni, in der Zeit von 10 bis 16 Uhr das NÖ Sport- und Spielefest 2003 für Menschen mit besonderen Bedürfnissen statt. Dabei handelt es sich um eine Veranstaltung im Rahmen des „Europäischen Jahres der Menschen mit Behinderung“. Landeshauptmannstellvertreterin Liese Prokop hat zu diesem Fest alle Träger der NÖ Behindertenhilfe eingeladen. Zu dieser Veranstaltung findet am 18. Juni um 9.30 Uhr auch ein Pressegespräch mit Landeshauptmannstellvertreterin Prokop in der NÖ Landessportschule statt.

Erwartet werden bei diesem NÖ Sport- und Spielefest etwa 1.000 geistig, körperlich und mehrfach behinderte Menschen samt ihren Betreuern aus ganz Niederösterreich. Weiters hat sich bei diesem Fest eine Gästegruppe aus Veszprem (Ungarn) angesagt, die mit zehn behinderten Menschen, ihren Betreuern und Direktoren aus diversen Einrichtungen anreisen.

Das Fest gliedert sich in Sportbewerbe, einen Spielebereich und einen Showteil, der von Edi Finger jun. moderiert wird. Betreut werden die Sportbewerbe 60 Meter-Lauf, Wurfball, Weitsprung, Tischtennis, Fußball und Rollschuhparcours von den Mitarbeitern der Abteilung Sozialhilfe beim Amt der NÖ Landesregierung und 15 Schülern des Bundesgymnasiums Josefstraße in St. Pölten.

Der Spielebereich – hier können die Teilnehmer aus fünf Spielprogrammen auswählen - wird vom Familienreferat des Landes Niederösterreich und dem NÖ Hilfswerk gestaltet, sie wurden dabei von 25 Schülern der Bildungsanstalt für Kindergartenpädagogik in St. Pölten sowie von 13 Studenten der Sonderschullehrerausbildung der Pädagogischen Akademie Krems unterstützt. Das Showprogramm beginnt um 13 Uhr.

Ab 13 Uhr werden auch bekannte Sportlergrößen wie Anton Pfeffer (ehemaliger Fußballinternationaler), Thomas Sykora (zweifacher Slalomweltcupsieger) und Wilma Gainskyte (Handballtorfrau Hypo Niederösterreich) für Autogramme und Gespräche bereitstehen. Unterstützt und gefördert wird diese Veranstaltung von einer Reihe von Sponsoren.

Informationen: Amt der NÖ Landesregierung, Abteilung Sozialhilfe, Landhausplatz 1/Haus 14, 3109 St. Pölten, Telefon 02742/9005-16358 und 16301, Fax 02742/9005-16150, e-mail post.gs5@noel.gv.at, www.noe.gv.at – Bereich „Soziales“.


Zu diesem Artikel gibt es eine unterstützende Audiodatei. Diese ist zum Download nicht mehr verfügbar. Bitte wenden Sie sich an: presse@noel.gv.at

RÜCKFRAGEHINWEIS

Amt der Niederösterreichischen Landesregierung
Landesamtsdirektion - Pressedienst
E-Mail: presse@noel.gv.at
Tel: 02742/9005-12163
Fax: 02742/9005-13550
Landhausplatz 1
3109 St. Pölten
© 2017 Amt der NÖ Landesregierung