13.06.2003 | 09:49

Gabmann eröffnet Ausstellung “Die Welt der Griechen“ in Schrems

Wertvolle antike Malerei und Architektur

Landesrat Ernest Gabmann eröffnet morgen, Samstag, 14. Juni, um 10.30 Uhr im IDEA Designcenter in Schrems die Ausstellung “Die Welt der Griechen“, die bis Dezember zu besichtigen ist. An der Eröffnung nimmt auch Christos Alexandris, Botschafter der Republik Griechenland, teil.

Die Schau entführt die Gäste mit ihren Malereien und Skulpturen in das antike Griechenland. Den Besuchern wird Einblick in die Welt der Griechen gegeben, die seinerzeit die Fundamente der gegenwärtigen europäischen Kultur geschaffen haben. Es werden Rekonstruktionen des “Orakels von Delphi“, des “Mysterienraumes aus Pompeji“ mit den farbenprächtigen Fresken und der “Minoischen Wandmalereien“ aus Kreta und Santorin gezeigt. Auch der Einfluss der griechischen Antike auf die europäische Kunst und Kultur durch viele Jahrhunderte hindurch wird dargestellt. Außerdem sind viele antike Bilder und Architekturen zu bewundern. Der Besucher bekommt durch die Ausstellung die Möglichkeit geboten, sein Wissen über die Welt der Griechen, ihrer Sagen und Mythen aufzufrischen. Die Skulpturhalle und das Antikenmuseum in Basel stellten Leihgaben zur Verfügung. Für die Konzeption der Ausstellung ist Prof. Mag. E. Warlamis verantwortlich

Nähere Informationen: IDEA Haus Schrems, Telefon 02853/771 04.


Zu diesem Artikel gibt es eine unterstützende Audiodatei. Diese ist zum Download nicht mehr verfügbar. Bitte wenden Sie sich an: presse@noel.gv.at

RÜCKFRAGEHINWEIS

Amt der Niederösterreichischen Landesregierung
Landesamtsdirektion - Pressedienst
E-Mail: presse@noel.gv.at
Tel: 02742/9005-12163
Fax: 02742/9005-13550
Landhausplatz 1
3109 St. Pölten
© 2017 Amt der NÖ Landesregierung