13.06.2003 | 09:12

Ozon-Vorwarnung in Ostösterreich

Vorwarnstufe wird voraussichtlich um 12 Uhr aufgehoben

Gestern am späten Nachmittag wurden an der Messstelle Purkersdorf 201 Mikrogramm Ozon und an der Messstelle Klosterneuburg 206 Mikrogramm Ozon pro Kubikmeter Luft gemessen. Diese Werte lösten um 16.45 Uhr die Vorwarnung aus. Heute um 8 Uhr lagen die Ozonwerte zwischen 31 und 112 Mikrogramm. Die Vorwarnstufe bleibt jedoch weiterhin aufrecht und wird heute voraussichtlich um 12 Uhr aufgehoben.


Zu diesem Artikel gibt es eine unterstützende Audiodatei. Diese ist zum Download nicht mehr verfügbar. Bitte wenden Sie sich an: presse@noel.gv.at

RÜCKFRAGEHINWEIS

Amt der Niederösterreichischen Landesregierung
Landesamtsdirektion - Pressedienst
E-Mail: presse@noel.gv.at
Tel: 02742/9005-12163
Fax: 02742/9005-13550
Landhausplatz 1
3109 St. Pölten
© 2017 Amt der NÖ Landesregierung