10.06.2003 | 14:36

Circus Pikard am 21. Juni in Scheibbs

Gratiseintritt für Mehrkinderfamilien

105.000 Familien nützen in Niederösterreich bereits die Vorteile des NÖ Familienpasses. Stark in Anspruch genommen wird dabei die Spitalstaggeld-Versicherung, bei der für jeden kostenpflichtigen Begleittag eines Kindes im Krankenhaus die Eltern 22 Euro Kostenzuschuss erhalten. Viele Familien schätzen aber auch die guten Impulse für das Wochenende, die Freizeit und die guten Urlaubsanregungen. Tipps dazu holt man sich aus dem Familienjournal, das die Inhaber des Familienpasses sechs Mal jährlich erhalten, und aus dem Internet www.familienpass.at .

Am Samstag, 21. Juni, findet in Scheibbs eine Familienpass-Aktion für Mehrkinderfamilien statt: Alle Familienpass-Inhaber, die drei oder mehr Kinder im Familienpass eingetragen haben, können an diesem Tag um 16 Uhr die Vorstellung des Familienzirkus Pikard in der Rutesheimerstraße (Wiese beim Roten Kreuz) gratis besuchen. Gerade Mehrkinderfamilien können sich oft keinen Zirkusbesuch leisten. Wer noch keinen Familienpass hat, kann direkt beim Zirkus einen lösen (Jahresbeitrag 8,72 Euro).

Neben dem Circus Pikard geben noch weitere rund 1.500 Gastbetriebe, Geschäfte und Freizeiteinrichtungen Vorteile gegen Vorweis des Familienpasses. Mit dem Pass verbunden ist auch eine ganzjährige Unfallversicherung für alle Kinder und den haushaltsführenden Elternteil bei Unfällen im Haushalt.

Familien mit drei oder mehr Kindern, die gerne am 21. Juni nach Scheibbs kommen wollen, rufen die Familien-Hotline 02742/9005-1-9005 an und melden sich an. Bitte Familienpass-Nummer angeben. Die Plätze werden nach der Reihenfolge der Anmeldung vergeben.


Zu diesem Artikel gibt es eine unterstützende Audiodatei. Diese ist zum Download nicht mehr verfügbar. Bitte wenden Sie sich an: presse@noel.gv.at

RÜCKFRAGEHINWEIS

Amt der Niederösterreichischen Landesregierung
Landesamtsdirektion - Pressedienst
E-Mail: presse@noel.gv.at
Tel: 02742/9005-12163
Fax: 02742/9005-13550
Landhausplatz 1
3109 St. Pölten
© 2017 Amt der NÖ Landesregierung